Anmelden für LIV-Gründerworkshops für Friseure: Richtig durchstarten in die eigene Existenz

München (1. März 2010) – Unter dem Motto „Mach dein Ding“ bietet der Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks vier eintägige Gründerworkshops für Friseure an. „Anders als andere Anbieter solcher Existenzgründer-Workshops kennen wir die Probleme von selbstständigen Friseuren genau und sprechen die gleiche Sprache“, so Landesinnungsmeister Andreas Popp. Der LIV ist die Arbeitgeberorganisation der Friseure in Bayern.

„Wir sprechen mit den Gründerworkshops in erster Linie Meisterschüler, Neugründer und Gründungswillige im Friseurhandwerk an“, so Popp weiter. Die eintägigen Workshops finden in ganz Bayern verteilt in München (2. Mai), Nürnberg (9. Mai), Augsburg (17. Mai) und Würzburg (20. Juni) im Frühjahr statt. Die Inhalte drehen sich ausführlich um Finanzierung, Konzeption, Mietfläche, Marketing und Personal. Referent ist neben einem Steuerberater der Unternehmensberater Hannes Friedl. Friedl ist auf das Friseurhandwerk spezialisiert und weiß um die typischen Probleme bei Gesprächen mit der Bank oder Formulieren eines Businessplans. In seinen LIV-Gründerworkshops gibt er praktische Tipps rund um Markt-, und Konkurrenz- und Standortanalyse, „aber immer steht der Friseur im Mittelpunkt der Beratung.“ Friedl scheut sich nicht davor, Fehlentwicklungen der Branche in den Workshops direkt anzusprechen: „Nur Friseur zu sein und nur Haare zu schneiden, hat kaum Chancen auf Erfolg. Der Transport eines Lebensgefühls und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind gefordert, wenn er auch morgen überleben will.“ Eine klare Absage erteilt er Billigkonzepten: „Billig schafft keine treuen Kunden!“

Die Teilnahme am Gründerworkshop „Mach dein Ding“ kostet 119 Euro. Im Herbst 2010 werden weitere Gründerworkshops für Friseure stattfinden. Anmeldung beim LIV.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: