Landesinnungsmeister Popp besucht „Haarige Zeiten“ im Freisinger Bürgerturm

Begeistert zeigte sich Landesinnungsmeister Andreas Popp von der Ausstellung „Haarige Zeiten – vom Bader und Barbier über den Perückenmacher bis zum Friseur … in Freising einst und jetzt“. Viele interessante Exponate und Dokumente aus der Geschichte der Freisinger Friseur-Betriebe dokumentieren, wie sich Bader und Barbier zum gewandelt haben. Historische Utensilien, die für die Nassrasur oder das Haareschneiden notwendig waren, und zahlreiche historische Fotos bringen den Besuchern die Wurzeln des Friseurberufs nahe.

Friseurausstellung Freising

Landesinnungsmeister Andreas Popp bei der Ausstellung "Haarige Zeiten" im Freisinger Bürgerturm

Organisiert wurde die Ausstellung von der Freisinger Interessengemeinschaft Bürgerturm in Kooperation mit der Friseurinnung Freising. Der Bürgerturm setzt damit die vor zehn Jahren begonnene Serie zur Vorstellung alter und auch aktueller Handwerksbetriebe fort. Bäcker, Brauer, Metzger und Maler – um nur einige zu nennen – waren schon an der Reihe. Nun sind es die Bader, Perückenmacher und Friseure.

Die Ausstellung im Freisinger Bürgerturm ist noch bei Ende Oktober 2010 jeden Samstag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: