Silberne LIV-Ehrennadel für Erhard Osetzky

Erhard Osetzky (l.) erhält von Josef Wieser die LIV-Ehrennadel in Silber

Erhard Osetzky (l.) erhält von Josef Wieser die LIV-Ehrennadel in Silber

Mit der LIV-Ehrennadel in Silber wurde Erhard Osetzky aus Schöngeising für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Osetzky wurde 1981 in den Vorstand der Innung Fürstenfeldbruck gewählt. Ab 1985 gehörte er dem Ausschuss für Lehrlingsstreitigkeiten an. Von 1988 bis 1994 war er stellvertretender Obermeister seiner Innung.
Die Ehrung nahm LIV-Vorstandsmitglied Josef Wieser bei der Versammlung der Innung Fürstenfeldbruck vor. Der Innung gehören aktuell 67 Friseurbetriebe an und damit exakt so viele wie vor 20 Jahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: