Friseur-Auszubildende bereiten sich auf Spanien-Aufenthalt vor

Freuen sich auf ihren Aufenthalt in Spanien: Friseur-Auszubildende der Berufsschule Immenstadt mit ihrer Lehrerin Sabine Fritz

Freuen sich auf ihren Aufenthalt in Spanien: Friseur-Auszubildende der Berufsschule Immenstadt mit ihrer Lehrerin Sabine Fritz

Auf einen zehntägigen Aufenthalt auf der Insel Teneriffa in Spanien bereiten sich derzeit zehn Auszubildende der Staatlichen Berufsschule Immenstadt unter der Leitung ihrer Lehrerin Sabine Fritz vor. Im Rahmen des Comenius-Programms für lebenslanges Lernen beschäftigen sich die Auszubildenden mit dem Thema „Schönheit“.

Der Projekttitel  „Ran an die Schönheit“ dient als Aufforderung, sich mit dem allgemeingültigen, globalen Schönheitsbegriff aktiv auseinanderzusetzen. Schönheitsideale, Schönheitsoperationen, Botoxparties, Jugendwahn und Barbieface sind nur einige Schlagworte, die die Aktualität dieser Thematik beweisen. Während der zweijährigen Projektphase soll u. a. eine kritische Auseinandersetzung mit den Fragen „Was oder wer ist schön?“, „Wer bestimmt, was schön ist?“, „Wie wichtig ist es für mich, schön zu sein?“ erfolgen.

Gemeinsam mit der spanischen Partnerschule erarbeiten die Projektteilnehmer ein zweisprachiges Wort- und Bildspiel zu den Farbtypen Frühling, Sommer Herbst und Winter sowie eine zweisprachige Farbberatungskarte.

Die Azubis der Betriebe Frisuren-Atelier Tröbelsberger, Petra’s Haarstudio, Bobline, Der Friseur, Salon Miller, Friseur Klier, Höpfer und Höpfer OHG, ihr friseur meisterteam Kremmling, Salon Kindler und Salon Le Figaro präsentieren ihre ersten Arbeitsergebnisse im Februar 2012  in Puerto de la Cruz. Die gemeinsame weitere Bearbeitung des Projekttitels, Sprachunterricht, die Teilnahme am Berufsschulunterricht sowie Betriebspraktika stehen im Vordergrund. Der Gegenbesuch der spanischen Auszubildenden erfolgt im März 2013.

Eine Antwort to “Friseur-Auszubildende bereiten sich auf Spanien-Aufenthalt vor”

  1. josef Wieser Says:

    super Sache wünsche viel Spaß


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: