Bayerische Friseure im ZV-Vorstand vertreten

Auf starke Unterstützung aus Bayern kann Harald Esser (NRW), neuer Präsident des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks, bauen. Rudolf Reisbeck, stellvertretender Landesinnungsmeister, wurde von den Delegierten mit deutlicher Mehrheit zum Vizepräsidenten gewählt, außerdem votierten sie für Landesinnungsmeister Christian Kaiser als Vorstandsmitglied.

Weiterer Vizepräsident ist Herbert Gassert aus Baden-Württemberg. Den Vorstand komplettieren Sybille Hain (Thüringen), Robert Fuhs (NRW), Jan Kopatz (Berlin), Manuela Härtelt-Dören (Niedersachsen) und Antonio Weinitschke (NRW).

Auch in den Ausschüssen des Zentralverbandes ist der bayerische Verband stark vertreten. Christian Hertlein wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des Berufsbildungsausschusses gewählt, Rudolf Reisbeck sitzt dem Ausschuss für Umwelt und Gesundheit vor, Petra Zander ist stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Innovation und Kommunikation und Josef Wieser gehört dem Wirtschaftsausschuss an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: