HAARE 2014: Heute endet die Kartenvorbestellung und heute ist Anmeldeschluss für Wettbewerbe

Groß wird der Andrang zur HAARE 2014 in Nürnberg sein.

Groß wird der Andrang zur HAARE 2014 in Nürnberg sein.

Heute endet die Kartenvorbestellung für die HAARE 2014. Wer bis heute, Dienstag 14. Oktober noch Karten für die HAARE 2014 in Nürnberg online bestellt, wird sie rechtzeitig erhalten. Karten gibt es hier. Natürlich werden Karten für die wichtigste regionale Friseurmesse Deutschland am 19./20. Oktober in Nürnberg an der Tageskasse erhältlich sein.

Außerdem endet heute der Anmeldeschluss für die Wettbewerbe. Unterlagen für die Anmeldung gibt es hier. Auf der HAARE in Nürnberg ist eine Anmeldung nicht möglich. Das Herzstück der HAARE 2014 sind die Wettbewerbe. In bester Platzierung am Eingang der Halle 12 stellen die Teilnehmer auf dem Wettbewerbssteg Können und Leistungswillen unter Beweis. So stark und abwechslungsreich hat sich die Meisterschaft noch nie präsentiert. Außer der Bayerischen Meisterschaft und dem Bayern Cup tragen auch die Bezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken ihre Meisterschaften in Nürnberg aus. Und beim Bundesentscheid im Leistungswettbewerb des Handwerks messen sich die besten Gesellenprüflinge aus ganz Deutschland. Höchste Frisierkunst im modischen Bereich erleben die Zuschauer am Sonntag bei den Wettbewerben der Sonderklasse und Junioren. Bei den Damen werden Langhaarfrisuren im Day und Evening Style gefordert. Frisuren auf langen Haaren und aber auch ein Progessive Cut & Style werden in der Sparte Herren gezeigt. Nicht fehlen dürfen als Publikumsliebling die Bräute. Dass Friseure ganzheitliche Beautydienstleister sind, kommt bei diesem Kosmetikwettbewerb gut zum Ausdruck. Der perfekte Komplettlook für die Braut mit Steckfrisur und passendem Make up führt zum Sieg. Für die Auszubildenden hat der Fachbeirat um Creativdirector Dieter Schöllhorn einen ganzen Fächer von Wettbewerben ins Programm am Montag aufgenommen. Ob am Modell oder Medium, im Mittelpunkt stehen Kreativität und Freude an der handwerklichen Arbeit. Der „Cool Style“, ein freier Föhnwettbewerb, macht einfach Spaß und eignet sich vor allem für Einsteiger ins Wettbewerbsfrisieren. Die „Youngster Trophy“ verlangt mit Schnitt und Frisur im Modetrend schon etwas mehr Erfahrung ab. Und die Fans von langem Haar kommen bei der Steckfrisur voll auf ihre Kosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: