Mitgliederversammlung beschließt Satzungsänderung 

Einstimmig beschlossen wurde die Änderung der Verbandssatzung bei der Mitgliederversammlung der bayerischen Friseure. Der Landesinnungsverband tagte am vergangenen Sonntag in Würzburg. Mit diesem wichtigen Beschluss öffnet sich der Verband für Vereinigungen und Personen, die dem bayerischen Friseurhandwerk und Kosmetikgewerbe nahe stehen, und künftig als fördernde Mitglieder aufgenommen werden können. „Mit der Änderung der Satzung haben wir die rechtliche Grundlage unseres Verbandes fit für die Zukunft gemacht“, begrüßt Landesinnungsmeister Christian Kaiser den Beschluss. „Ich freue mich, dass der Wunsch nach einer Satzungsänderung vor einem Jahr aus der Mitgliederversammlung heraus entstanden ist und nun mit tatkräftiger Unterstützung einiger Delegierter rasch umgesetzt werden konnte“, so Kaiser weiter.

Außerdem wurden Stimmenthaltungen für nicht zulässig erklärt. Nicht zuletzt wurde die Satzung hinsichtlich der Zusammensetzung des Vorstandes und der Ausschüsse konkretisiert und die Fristenregelungen genauer gefasst. Die geänderte Satzung tritt nach Genehmigung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie in Kraft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: