Wurden Ihre Daten ausspioniert?

Checken Sie Ihre Daten, ob Sie ein Datenleck haben.

Checken Sie Ihre Daten, ob Sie ein Datenleck haben.

Der Friseurunternehmer ist für die Sicherheit der Unternehmensdaten zuständig. Der LIV weist daher auf einen Aufruf des Bundeskriminalamtes hin. Im Internet wurde eine Sammlung von Zugangsdaten für E-Mail-Konten gefunden. Vielleicht sind die Daten Ihres Salons auch dabei. Mehr als 500 Millionen E-Mail-Adressen samt der dazugehörigen Passwörter für verschiedene Online-Angebote umfasst die entdeckte Datenbank. Die Daten stammen vom Dezember 2016 und wer sein Passwort seither nicht geändert hat, hat ggf. ein Sicherheitsrisiko.
Jetzt gilt es aktiv zu werden: Der Datensatz wurde vom Hasso-Plattner-Institut in den „Identity Leak Checker“ integriert. Man gibt eine E-Mail-Adresse in das Suchfeld ein und erhält wenig später eine Antwort per Mail mit dem Prüfergebnis an seine Adresse geschickt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: