Wahlaufruf zur Europawahl: „Wir Friseure stehen für Europa ein“

An der LIV-Geschäftsstelle hängt die Europa-Fahne Ja zu Europa.

An der LIV-Geschäftsstelle hängt die Europa-Fahne – Ja zu Europa.

„Ich bitte Sie als Landesinnungsmeister des bayerischen Friseurhandwerks am 26. Mai bei der Europawahl Ihre Stimme für ein demokratisches und freies Europa abzugeben.“ Landesinnungsmeister Christian Kaiser ruft alle bayerischen Friseure auf, an der anstehenden Europawahl teilzunehmen und demokratisch zu wählen. „Nur wenn wir uns zu einem gemeinsamen starken Europa bekennen, dann werden wir Freiheit und Frieden für uns und unsere Kinder fortsetzen können.“

Damit schließt sich Kaiser für den Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks dem Wahlaufruf des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks ZDH an. „Wir Friseure stehen für Europa ein und in unseren Salon praktizieren wir ein gemeinschaftliches Europa. Ein Europa der Völkerverständigung, denn dies ist unsere gemeinsame Zukunft. Geben Sie Extremisten und Nationalisten keine Chance bei der anstehenden Wahl“, so Kaiser weiter.

Die Europäische Union steht für fast 70 Jahre Frieden. Als größter demokratischer Freiheits-, Rechts-, Wirtschafts- und Wohlstandsraum der Welt mit hoher sozialer Verantwortung ist Europa Teil unserer Identität. Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai geht es um die Zukunft Europas. „Deshalb rufen wir alle Bürgerinnen und Bürger auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen“, so Kaiser. Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft setzen sich mit großer Leidenschaft für die europäische Integration und die Beteiligung an der Europawahl. Ihren gemeinsamen Aufruf stellen sie unter das Motto: „WIRtschaft für Europa“.

Auf die großen globalen Herausforderungen von heute brauchen wir europäische Antworten. Nur eine geschlossene und handlungsfähige EU ist in der Lage, auf Augenhöhe mit anderen Weltmächten zu verhandeln und die uns verbindenden Werte und wirtschaftlichen Interessen zu verteidigen. Jeder einzelne Mitgliedstaat, auch Deutschland, ist für sich genommen zu klein.

„Am 26. Mai müssen die Weichen für ein starkes Europa gestellt werden. Unsere Unternehmen und ihre Beschäftigten erwarten von der Politik vollen Einsatz für die europäische Integration“, so Landesinnungsmeister Christian Kaiser in seinem Aufruf.

 

Veröffentlicht in PR & Marketing. Schlagwörter: , , , . Leave a Comment »
%d Bloggern gefällt das: