Wallfahrt auf den Heiligen Berg – wer ist mit dabei?

Immer wieder ein Erebnis: Die Friseurwallfahrt. Am Montag geht es wieder los.

Immer wieder ein Erebnis: Die Friseurwallfahrt. Am Montag geht es wieder los.

Zur 16. Wallfahrt des bayerischen Friseurhandwerks auf den Heiligen Berg von Andechs lädt der Landesinnungsverband ein. Am Montag, 24. Juni 2019, treffen sich die Wallfahrer um 10 Uhr am Bahnhof in Herrsching und gehen durch das Kiental hinauf nach Andechs. Höhepunkt ist um 11.30 Uhr der von den Friseuren gestaltete ökumenische Gottesdienst mit Posaunenchor in der Wallfahrtskirche. Nach dem Gottesdienst sind Plätze im Biergarten reserviert.

Durch die gesunde Mischung aus Spiritualität und Lebensfreude, Gottesdienst und Biergartenbesuch mit musikalischer Begleitung ist bei dieser Wallfahrt für jeden etwas dabei. Die Anreise nach Herrsching ist aus dem Großraum München mit der S-Bahn Linie 8 nach Herrsching möglich. Abfahrt am Münchner Hauptbahnhof entweder um 8.25 Uhr oder um 09.05 Uhr, Fahrtdauer 50 Minuten.

Im Flyer Wallfahrt sind alle Infos um die Wallfahrt zusammengefasst. 

%d Bloggern gefällt das: