Trotz Corona: Informelle Friseurwallfahrt nach Andechs

Traditionen sollen auch in Corona-Zeiten gepflegt werden. Aufgrund der Pandemie musste die organisierte Friseurwallfahrt auf den Heiligen Berg nach Andechs dieses Jahr ausfallen, weil durch die Abtei St. Bonifaz alle Wallfahrten nach Andechs bis Ende August abgesagt wurden. Es hätte die 18. Wallfahrt werden sollen. Dennoch fanden sich einige Friseure aus Bayern spontan in Herrsching ein und wanderten unter Wahrung der Abstandsregeln durch das Kiental hinauf auf den Heiligen Berg.

„Seit 2003 findet an jedem letzten Montag im Juni die Friseurwallfahrt nach Andechs statt und es ist schade, dass wir sie aufgrund von Corona ausfallen lassen mussten“, so Landesinnungsmeister Christian Kaiser. „Daher freut es mich um so sehr, dass unsere Geschäftsführerin Doris Ortlieb, die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle und unser Ehrenmitglied Josef Wieser spontan die Initiative ergriffen haben und eine informelle Friseurwallfahrt durchgeführt haben.“ Angeschlossen haben sich Friseure aus Oberbayern, Oberfranken und der Oberpfalz.
Ein Gottesdienst wurde nicht gefeiert, aber gemeinsame Gebete auf dem Weg und in der Klosterkirche gesprochen. Dann ging es in den Biergarten unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen zu Bier und Schweinshaxn.

Entstanden ist die Friseurwallfahrt als Bittgang zum Erhalt des Meisterbriefs im Friseurhandwerk. Die Politik wollte das Gewerk aus der Anlage A entfernen und nur der massive Protest der Friseure sorgte dafür, dass der Meisterbrief in diesem Beruf erhalten blieb.
„Aus diesem Bittgang wurde unsere traditionelle Wallfahrt nach Andechs“, so Landesinnungsmeister Christian Kaiser. „Die politische Protestaktion wandelte sich zu einem traditionellen Beisammensein, um sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und den Tag zu genießen.“
Im kommenden Jahr 2021 soll die Friseurwallfahrt am Montag, 28. Juni 2021, stattfinden.

Wallfahrt auf den Heiligen Berg – wer ist mit dabei?

Immer wieder ein Erebnis: Die Friseurwallfahrt. Am Montag geht es wieder los.

Immer wieder ein Erebnis: Die Friseurwallfahrt. Am Montag geht es wieder los.

Zur 16. Wallfahrt des bayerischen Friseurhandwerks auf den Heiligen Berg von Andechs lädt der Landesinnungsverband ein. Am Montag, 24. Juni 2019, treffen sich die Wallfahrer um 10 Uhr am Bahnhof in Herrsching und gehen durch das Kiental hinauf nach Andechs. Höhepunkt ist um 11.30 Uhr der von den Friseuren gestaltete ökumenische Gottesdienst mit Posaunenchor in der Wallfahrtskirche. Nach dem Gottesdienst sind Plätze im Biergarten reserviert.

Durch die gesunde Mischung aus Spiritualität und Lebensfreude, Gottesdienst und Biergartenbesuch mit musikalischer Begleitung ist bei dieser Wallfahrt für jeden etwas dabei. Die Anreise nach Herrsching ist aus dem Großraum München mit der S-Bahn Linie 8 nach Herrsching möglich. Abfahrt am Münchner Hauptbahnhof entweder um 8.25 Uhr oder um 09.05 Uhr, Fahrtdauer 50 Minuten.

Im Flyer Wallfahrt sind alle Infos um die Wallfahrt zusammengefasst. 

Impressionen von der 14. Friseurwallfahrt zum Heiligen Berg von Andechs

Das Innungsleben hat viele Facetten. Die Pflege von Traditionen ist eine. Und so trafen sich rund 120 Friseure aus ganz Bayern – und ein paar Nicht-Bayern waren auch dabei – zur 14. Friseurwallfahrt auf den Heiligen Berg von Andechs. Stellvertretender Landesinnungsmeister Rudolf Reisbeck war mit der Kamera dabei und hat das Ereignis in Bildern festgehalten. Bei einer gesunden Mischung aus Spiritualität und Lebensfreude, Gottesdienst und Biergartenbesuch genossen die Teilnehmer einen wunderschönen Tag auf dem Heiligen Berg im Kollegenkreis.

Die nächste Friseurwallfahrt nach Andechs ist am Montag, 25. Juni 2018. Der Gottesdienst wird Teil der Feierlichkeiten zum 130-jährigen Bestehen des bayerischen Landesinnungsverbandes sein, der am 8. Oktober 1888 gegründet wurde.

14. Friseurwallfahrt nach Andechs

Zur 14. Wallfahrt des bayerischen Friseurhandwerks auf den Heiligen Berg von Andechs lädt der Landesinnungsverband ein. Am Montag, 26. Juni 2017, treffen sich die Wallfahrer um 10 Uhr am Bahnhof in Herrsching und gehen durch das Kiental hinauf nach Andechs. Der Gottesdienst in der Wallfahrtskirche beginnt um 11.30 Uhr. Nach dem Gottesdienst sind Plätze im Biergarten reserviert.

Durch die gesunde Mischung aus Spiritualität und Lebensfreude, Gottesdienst und Biergartenbesuch mit musikalischer Begleitung ist bei dieser Wallfahrt für jeden etwas dabei. Die Anreise nach Herrsching ist aus dem Großraum München mit der S-Bahn Linie 8 nach Herrsching möglich. Abfahrt am Münchner Hauptbahnhof entweder um 8.25 Uhr oder um 09.05 Uhr, Fahrtdauer 50 Minuten. Die Teilnehmer werden um unverbindliche Anmeldung beim Landesinnungsverband, info@friseurebayern.de, Tel. 089 55029302, gebeten; dies erleichtert die Organisation.

Veröffentlicht in Veranstaltungen. Schlagwörter: , , . 1 Comment »

Auf geht’s zur Wallfahrt

„Für uns ist die 13 eine Glückszahl“, so Landesinnungsmeister Christian Kaiser. Bereits zum 13. Mal pilgern Bayerns Friseure am Montag, 27. Juni zum Heiligen Berg von Andechs. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof in Herrsching. Die Wanderung nach Andechs durch das schöne Kiental dauert etwa eine Stunde (4 km). Um 11.30 Uhr findet in der Klosterkirche ein Gottesdienst für die Pilger statt. Anschließend geht es in den Andechser Biergarten, wo die Wallfahrt bei Brotzeit und Blasmusik ausklingt.Es haben sich einige Innungen angemeldet, die mit dem Bus anreisen. „Wir freuen uns, dass dieser Veranstaltung so gut angenommen wird“, so Christian Kaiser.

Wer sehen will, wie Friseure feiern können, sollte sich das Video ansehen:

13. Friseurwallfahrt zum Kloster Andechs

Friseurwallfahrt_2015_39

Bereits zum 13. Mal pilgern Bayerns Friseure am Montag, 27. Juni zum Heiligen Berg von Andechs. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof in Herrsching. Die Wanderung nach Andechs durch das schöne Kiental dauert etwa eine Stunde (4 km). Um 11.30 Uhr findet in der Klosterkirche ein Gottesdienst für die Pilger statt. Anschließend geht es in den Andechser Biergarten, wo die Wallfahrt bei Brotzeit und Blasmusik ausklingt.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung beim Landesinnungsverband, Tel. 089 55029302, info@friseurebayern.de gebeten.

Veröffentlicht in Veranstaltungen. Schlagwörter: , , . Leave a Comment »

Eindrücke von der Friseurwallfahrt 2015

Unser Fotograf Rudolf Reisbeck war bei der Friseurwallfahrt 2015 in Andechs mit der Kamera dabei. Mit seinen Fotos hat er eine schöne Erinnerung für die knapp 150 Teilnehmer geschaffen. Und wer nicht dabei war, weiß beim Betrachten der Bilder, was er versäumt hat. Die nächste Wallfahrt ist am Montag, 27. Juni 2016.

Einladung zur Friseurwallfahrt nach Andechs

14WallfahrtAm 29. Juni 2015 pilgern die bayerischen Friseure bereits das 12. Mal zum Heiligen Berg von Andechs. Durch die gesunde Mischung aus Spiritualität und Lebensfreude, Gottesdienst und Biergartenbesuch ist bei dieser Wallfahrt für jeden etwas dabei. Die Wanderung von Herrsching nach Andechs durch das schöne Kiental dauert ca. eine Stunde (4 km). Die Fußwallfahrer treffen sich um 10 Uhr vor dem Bahnhof in Herrsching. Der Gottesdienst in der Klosterkirche Andechs beginnt um 11.30 Uhr. Ab 12.30 Uhr geht es dann zum gemütlichen Teil mit Brotzeit und Blasmusik in den Biergarten. Selbstverständlich können Sie auch direkt mit dem Bus/Auto nach Andechs fahren. Die Anreise nach Herrsching wird individuell (von den Innungen) organisiert. Aus dem Großraum München ist die Anfahrt mit der S-Bahn Linie 8 nach Herrsching möglich. Abfahrt am Münchner Hauptbahnhof entweder um 08.25 Uhr oder um 9.05 Uhr, Fahrtdauer 50 Minuten. Von Herrsching Bahnhof nach Andechs fährt der Bus 951 Abfahrt 10.04 Uhr, Ankunft 10.14 Uhr. Wegen des guten Andechser Biers empfiehlt sich die Anreise per Bus oder zumindest in Fahrgemeinschaften. Größere Teilnehmergruppen melden sich bitte unverbindlich beim Landesinnungsverband an, Tel. 089 55029302, info@friseurebayern.de, damit ausreichend Plätze im Biergarten reserviert werden.

 

Veröffentlicht in Veranstaltungen. Schlagwörter: , , . 1 Comment »

Einladung zur Wallfahrt nach Andechs

Tradition seit 2003: Die Friseurwallfahrt nach Andechs.

Tradition seit 2003: Die Friseurwallfahrt nach Andechs.

Am 30. Juni ist es wieder so weit: Dann pilgern Bayerns Friseure auf den Heiligen Berg von Andechs. Die Fußwallfahrer starten um 9.30 Uhr am Bahnhof in Herrsching und wandern durch das Kiental hinauf nach Andechs. Um 11 Uhr findet in der Klosterkirche der Gottesdienst statt, der in diesem Jahr von Pfarrer Dr. Christian Löhr aus Roth zelebriert wird. Ab 12 Uhr ist im Biergarten für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Alle Friseure und Freunde des Friseurhandwerks sind herzlich zur Wallfahrt eingeladen. Durch eine gesunde Mischung aus Spiritualität und Lebensfreude, Gottesdienst und Biergartenbesuch ist für jeden etwas dabei.

Veröffentlicht in Veranstaltungen. Schlagwörter: , , , . Leave a Comment »

Fotos der Wallfahrt 2013 online

aufmacher
Aufgrund technischer Probleme hat es ein paar Tage länger gedauert als sonst, aber jetzt sind die Fotos von unserer Wallfahrt 2013 nach Andechs online. Über 320 Fotos der Fotografen Rudolf Reisbeck und Matthias J. Lange stehen zum Anschauen bereit. Viel Spaß beim Klicken, anschauen, und sich daran erinnern, wie toll die Wallfahrt 2013 war. Zur Bildergalerie geht es hier.