HAARE 2016: Bedeutendste Friseurveranstaltung im Herbst

img_8076

Creativdirektor Dieter Schöllhorn mit seinem Team.

img_8071

Landesinnungsmeister Christian Kaiser (r.) bei der Pressekonferenz.

„Ich freue mich über die steigende nationale und internationale Ausstrahlung unserer Veranstaltung und das starke überregionale Interesse“, erklärte heute Landesinnungsmeister Christian Kaiser auf der Pressekonferenz der HAARE in Nürnberg. Die HAARE 2016 findet am 16. und 17. Oktober in der Nürnberg Messe statt.
Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks wählt nun bereits das zweite Jahr in Folge Nürnberg als Austragungsort für die Deutsche Meisterschaft. „Und hat sich außerdem einstimmig dafür ausgesprochen, auch die nächsten beiden Deutschen Meisterschaften hier bei uns auszutragen“, berichtet Kaiser. Die rund 100 bis 150 Teilnehmer der diesjährigen Deutschen Meisterschaft treten in den Kategorien Damen, Herren und Kosmetik gegeneinander an. Gefordert wird eine deutliche Veränderung des Modells bezüglich Schnitt, Farbe und Styling, angelehnt an die neuesten Frisurentrends. Die HAARE wartet mit einem einzigartigen Wettbewerbsareal auf, das den Teilnehmern optimale Bedingungen bietet. Zugleich ist das Publikum hautnah dabei und kann die Veränderungen live mitverfolgen.

Internationale Teilnehmer auf der HAARE 2016
Zur Bayerischen Meisterschaft und dem Bayern Cup am Sonntag und Montag erwarten die Veranstaltungen zahlreiche Teilnehmer nicht nur aus Bayern und dem ganzen Bundesgebiet. Angemeldet haben sich auch Friseure aus Tschechien, der Slowakei und Österreich.
Am Montag begrüßt der LIV und die Nürnberg Messe die besten Gesellenprüflinge Deutschlands. Im Leistungswettbewerb des Handwerks treten die Landessieger gegeneinander, um den Bundessieger zu ermitteln. „Dieser Wettbewerb ist ein eindrucksvoller Beweis, der Ausbildungsstärke und -qualität der Friseurbranche“, so Kaiser.
„Eine schöne Bestätigung, dass wir mit dem Konzept der HAARE richtig liegen. Meisterschaften und Wettbewerbe sind aus unserem Beruf nicht wegzudenken.“, so Kaiser. Der Friseurberuf erfordert eine fundierte Ausbildung und kontinuierliche Weiterbildung. Wer sich auf Wettbewerbe vorbereitet, verfeinert und perfektioniert seine handwerklichen Fertigkeiten und lernt, auch unter zeitlichem Druck in Stresssituationen Höchstleistungen zu erbringen. Davon profitieren nicht zuletzt die Kunden, die sich bei Wettbewerbsfriseuren gut aufgehoben fühlen können. Den Friseuren dienen die Bayerischen und Deutschen Meisterschaften oftmals als Karriere-Sprungbrett. Sie bieten die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Und so gewinnen nicht nur die Verbände den Nachwuchs für ihre Modeteams meist auf Meisterschaften, sondern auch die Bühnenakteure der haarkosmetischen Industrie und des Großhandels werden häufig dort rekrutiert.

Großes Fachprogramm auf der HAARE 2016
Die HAARE in Nürnberg steht in der Branche nicht nur für Unterhaltung, das Zusammentreffen mit Kollegen und den Erfahrungsaustausch. Sie überzeugt auch durch das hohe fachliche Niveau und die vielfältigen Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Das Fachprogramm liefert wertvollen Input sowohl für Unternehmer und Führungskräfte als auch für angestellte Meister und Gesellen. Großen Wert legt der LIV Friseure Bayern aber auch auf die Förderung des Berufsnachwuchses. Ihm widmet sich das Programm am zweiten Veranstaltungstag in besonderem Maße. „Dass für die jungen Menschen in unserem Beruf ein enormer Bedarf an solchen Angeboten besteht, zeigen die vielen Anmeldungen von Berufsschulen nicht nur aus Bayern, sondern auch aus den angrenzenden Bundesländern“, sagt der Landesinnungsmeister Christian Kaiser. „Ein breites fachliches Spektrum bieten wir den Besuchern der HAARE 2016 mit 14 hochkarätig besetzten Shows, 22 praxisnahen Workshops und 16 interessanten Vorträgen zu aktuellen Themen im Kongress. Mit der Nail Area und der Barber Show setzen wir zwei besondere Akzente. Bei diesem reichhaltigen Programm kann sich jeder das für ihn passende heraussuchen.“ Die Shows und Workshops drehen sich um die aktuelle Frisurenmode, alltagstaugliche aber auch ausgefallene und festliche Frisuren, die Farbtrends der kommenden Saison sowie neue Schnitt- und Färbetechniken. Im Kongress greift der LIV vor allem betriebswirtschaftliche und unternehmerische Themen auf und widmet sich im Hinblick auf den Berufsnachwuchs den Karrieremöglichkeiten im Friseurhandwerk.

Von der Regionalmesse zur bedeutendsten Friseurveranstaltung im Herbst
Ich bin stolz und freue mich über die Entwicklung, die unsere ehemals als Regionalmesse aufgestellte „Bayern Hair“, wie unsere Veranstaltung bis 2007 hieß, bis zum heutigen Tag genommen hat. „Die HAARE 2016 präsentiert sich unangefochten als die bedeutendste Friseurveranstaltung im Herbst. Zwei fantastische Tage warten auf uns“, so Kaiser abschließend.

HAARE 2014: Good Hair Days in Nürnberg

Am 19. und 20. Oktober schaut ganz Friseurdeutschland nach Nürnberg auf die HAARE 2014.

Am 19. und 20. Oktober schaut ganz Friseurdeutschland nach Nürnberg auf die HAARE 2014.

Gute Zeiten für die HAARE: Fachmesse und Meisterschaft, Kongress sowie Showprogramm versprechen den 19. und 20. Oktober zu einem fachlich fundierten, kreativen und inspirierenden Branchen-Highlight zu machen. Erstmals findet dann die Fachmesse für Friseure, Kosmetiker und Nail Designer und Bayerische Meisterschaft der Friseure in der Halle 12 des Messezentrums Nürnberg statt. Moderne Networking-Atmosphäre und ansprechendes Beautyambiente sind ebenso garantiert wie die beste Kulisse für exzellente Bühnenshows und Workshops. Alle Messestände und die Wettbewerbe zur Bayerischen Meisterschaft befinden sich in Halle 12 auf einer Ebene. Die Shows und der Unternehmerkongress finden im modernen Konferenzgebäude NCC West statt, das sich an die Halle anschließt. Erwartet werden auf der HAARE 2014 rund 80 Aussteller und erneut 14.000 Besucher. Veranstaltet wird das Duo aus Fachmesse und Meisterschaft von der NürnbergMesse und dem Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks (LIV).

Christian Arnold, Leiter Partner- und Publikumsveranstaltungen, NürnbergMesse: „Das Friseurfach ist ein Kreativhandwerk par excellence, und, wo Kreativität wachsen und gedeihen soll, da braucht es fachliches Know-how, das nötige Handwerkszeug und die Begegnung zwischen Impulsgebern der Branche und den Friseurmeistern von Morgen ebenso wie das Networking mit Unternehmerkollegen. Und es braucht noch etwas, eine Atmosphäre, die Kreativräume schafft! Diese konnten wir mit dem Umzug der HAARE in die neue Halle noch besser gestalten und umsetzen – zum Beispiel durch mehr Orientierung und fünf lukullische Kreativinseln, die zum Verweilen und Austausch einladen. Wir freuen uns, wenn sich die Halle 12 nun mit Leben füllt und das Ergebnis der Neukonzeption unseren Kunden gefällt. Uns allen wünschen wir erfolgreiche Veranstaltungstage!“

Christian Kaiser, Landesinnungsmeister, LIV: „Wir sind immer noch getragen von der hervorragenden Stimmung und den Erfolgen der Weltmeisterschaft diesen Jahres. Beides nehmen wir jetzt mit nach Nürnberg. So wie wir unsere Salons optimieren haben wir gemeinsam mit der NürnbergMesse das Konzept der HAARE weiterentwickelt. Neben der neuen Halle und dem frischen Gastronomiekonzept mit seinen Kreativinseln und kulinarischer Vielfalt verspricht die HAARE 2014 zwei inspirierende Wettbewerbs- und Messetage. Besonders freuen wir uns neben der Ausstellung und dem Wettbewerb auch auf den Kongress sowie den regen Austausch und inspirierende Fachgespräche mit den Kolleginnen und Kollegen des Friseurhandwerks!“

Meisterschaft: Hier messen sich die Besten ihres Handwerks

Erstmals finden im Rahmen der HAARE 2014 neben der Bayerischen Meisterschaft auch die entsprechenden Bezirksmeisterschaften gebündelt in Nürnberg statt. Zu den weiteren Highlights zählt der Bundesleistungswettbewerb mit den besten Gesellen Deutschlands. Für die Zukunft des Friseurhandwerks hat Nürnberg alljährlich viel zu bieten: Im Rahmen des Berufsschulwettbewerbs können sich Auszubildende und zukünftige Entscheider der Branche präsentieren. Sie können sich zudem von exzellenten Shows und vielfältigen Workshops inspirieren lassen!

Top-Akteure präsentieren inspirierende Technik und angesagte Looks

Aktuelle Trends genauso wie die Must-haves von morgen zeigen Top-Akteure auf der Showbühne der HAARE, NCC West, Ebene 2, Saal Paris. Inspiration und Ideen liefern dort in diesem Jahr: frontlook, Gregor Drapalla, ICD Fondation Guillaume, Compagnia della Belleza und Meininghaus Akademie der Friseure. Sie alle treten an, das Publikum zu faszinieren. Gregor Drapalla beispielsweise begeistert mit seinem Können im Bereich Langhaar- und Hochsteckfrisuren, die Fondation Guillaume rockt die Bühne mit „Rock of Hair“ und Frisuren aus der Punkrock-Dekade. Die Bühne des Styling Circles widmet sich speziellen Schnitttechniken, Hairtattoos und Hochsteckfrisuren. Der Styling Circle in Halle 12 bildet die Symbiose aus der täglichen Arbeit eines Stylisten und modernem Design. Der weltweit einzigartige Friseurarbeitsplatz erleichtert dem Stylisten die Arbeit und bietet den Kunden im Salon ein völlig neues Erleben beim Friseurbesuch.

Mann trägt heute wieder Bart – und das nicht nur als Hauptstadt-Hipster. Für Friseure bedeutet dies: Die hohe Kunst der Nassrasur und aktuelle Barttrends müssen in das Salon-Konzept integriert werden. Ein entsprechendes Angebot – oder ein extra Barbershop – kann den Kundenstamm erweitern und Kunden binden. Im Barber-Forum der HAARE 2014 (Halle 12) dreht sich daher alles rund um das Thema Bart und Nassrasur. Die Experten von 1o1BARBERS zeigen, was zu einem erfolgreichen Barbershop gehört: Einzigartige Barberkonzepte, coole Männermarken, passendes Barbierwerkzeug sowie Beratung und Seminare für die Umsetzung im Salon. Auf der Showbühne des Barber Forums zelebrieren Florian Auzinger und Joachim Groha im stündlichen Wechsel die klassische Messerrasur und zeigen aktuelle Trends zum Thema Bartstyling. Der Kunde Mann fristet nicht länger ein Schattendasein zwischen rundum verwöhnten Kundinnen. Im Barbershop genießt er die volle Aufmerksamkeit und die perfekt auf ihn zugeschnittenen Dienstleistungen. Die Besucher der HAARE 2014 sind herzlich eingeladen, sich im Barbershop den Bart in Form bringen zu lassen oder eine klassische Nassrasur zu genießen.

HAARE prowdly present: Den schönsten aller Wimpernaufschläge!

Das erfolgreiche Konzept des Nail Forums ist auch 2014 Bestandteil des Kosmetikbereichs der HAARE. Neben den Wettbewerben zu Nail Design und Nail Art findet dort am Sonntag, 19.10. der Lashes Cup „Natural Look“, „Volumen“ und „Lash Art“ statt. Die Veranstaltung greift damit den Trend zum dramatischen Wimpernaufschlag auf. Am Montag, 20.10. ergänzen praxisnahe Vorführungen zu Wimpernverdichtung und -verlängerung das Beauty-Programm. Kosmetikleistungen dieser Art spielen in vielen Salons eine immer größere Rolle.

Kongress: Von Bildungsoffensive bis zu Unternehmerwissen

Fachlich fundiertes Wissen und der Austausch mit Experten bedeuten einen echten Mehrwert für die Besucher der HAARE. Neu in 2014: der Bildungs- und Unternehmerkongress. Ersterer widmet sich der Qualitätssteigerung in der Ausbildung, der Qualifizierung von Quer- und Wiedereinsteigern sowie der Fachkräftegewinnung. Der Unternehmerkongress wirft einen Blick auf Mitarbeiterführung, Leistungslohn und betriebswirtschaftliche Kennzahlen.

HAARE 2012: Trends und Inspiration für Friseure

Die Bayerische Friseurmeisterschaft stand im Mittelpunkt der HAARE 2012

Goldener Oktober außen vor den Hallen und innen Haarfarben in Rot, Braun, Gold, Kupfer und Blond. Das herbstliche Farbspiel der Bäume schien mit brillanten Haarfarben zu wetteifern. Diese standen neben dem kunstfertigen Schnitt, Haarpflege, Nail- & Beauty-produkten sowie Friseurbedarf am 21. und 22. Oktober auf Deutschlands wichtigster Regionalmesse für die Friseur- und Beautybranche im Rampenlicht. Und sie stahlen eindeutig der Herbstlandschaft die Show! Insgesamt 14.083 Besucher ließen sich von den Neuheiten der 100 Aussteller für die kommende Saison inspirieren. Und noch jemand stand im Wettbewerb: An den zwei Veranstaltungstagen maßen sich erneut höchst erfolgreich die Besten ihres Faches bei der Bayerischen Meisterschaft der Friseure. Den Zeitgeist getroffen hat der zweite Kongress der HAARE mit dem Titel „Styling goes nature“. Auch hier bestätigte die Veranstaltung ihre Rolle als echtes Trendforum: Im Rahmen des Kongresses fand das erste Pecha Kucha statt – ein innovatives Vortragsformat – und begeisterte das Publikum rund um das Thema Nachwuchsgewinnung! Die Veranstalter der HAARE, der Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks (LIV) und die NürnbergMesse zeigten sich über die Resonanz der Fachbesucher zufrieden.

Andreas Popp, Landesinnungsmeister: „Die HAARE 2012 überzeugte mit 100% Qualität und Kreativität und bestätigte erneut ihre Bedeutung als eine der wichtigsten Friseurmessen Deutschlands. Zwei Tage versammelten Meisterschaft und Messe die gesamte Branche in Nürnberg – vom Auszubildenden bis zum Meister, vom Angestellten bis zum Unternehmer. Hochkarätig präsentierten sich natürlich auch dieses Jahr wieder die Wettbewerbe: Ich gratuliere den Gewinnern ganz herzlich!“

Katharina Glaß, Projektverantwortliche HAARE, NürnbergMesse: „Auf der HAARE 2012, Bayerische Meisterschaft der Friseure mit Fachmesse Hair, Beauty and more, informierten sich erneut 14.083 Schönheitsexperten über die aktuellen Trends im Salon und ließen sich von wahren Meistern ihres Handwerks begeistern. Wir freuen uns mit unseren Ausstellern, die 2012 erneut über zahlreiche Abschlüsse und fachlich fundierte Gespräche glücklich sind, genauso wie mit unseren Besuchern über zwei erfolgreiche und für die Branche inspirierende Veranstaltungstage!“

Eine Vielzahl an talentierten Teilnehmern bewies 2012 ihr Können im Rahmen der Wettbewerbe der Bayerischen Meisterschaft – und faszinierte das Publikum.

Ergebnisse der Bayerischen Meisterschaft der Friseure
Bayerische Meisterin in der Sonderklasse Damen Fashion wurde Lucie Hanemann aus Uffenheim. Vize-Meister wurde Alexander Messerschmid aus Ichenhausen.
Bayerischer Meister in der Sonderklasse Herren Fashion wurde Martin Reitmeier aus Weiding. Vize-Meister wurde Salah Abduljabar aus Augsburg.
Bayerische Meisterin in der Sonderklasse Kosmetik wurde Janine Schultheiß aus Lautertal. Vize-Meisterin wurde Gülsen Dagli aus Nandlstadt.
Bayerische Meisterin im Wettbewerb Junioren Damen Fashion wurde Maria Reschke aus Augsburg. Vize-Meister wurde Frederik Weber aus Hausen.

HAARE 2012: Fotos vom zweiten Tag online

Der zweite Tag der HAARE stand im Zeichen der Lehrlinge.

Der zweite Tag der HAARE stand im Zeichen der Lehrlinge.

LIV-Vorstandsmitglied Rudolf Reisbeck war auf der HAARE 2012 in Nürnberg mit der Kamera unterwegs und hat für uns 168 Bilder geschossen. Vor die Linse bekam er Gäste, Modelle, Wettbewerbsteilnehmer, Aussteller, Besucher und viele viele andere. Viel Spaß bei unserer Fotogalerie vom zweiten Tag. Hier Fotos gibt es hier.

HAARE 2012: Die Ergebnisse vom zweiten Tag

Die Ergebnisse der HAARE 2012 vom zweiten Tag stehen fest.

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Damenfach 1. Lehrjahr gibt es hier.

HAARE 2012: Youngsters Herrenfach 1. Lehrjahr

HAARE 2012: Youngsters Herrenfach 1. Lehrjahr

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Herrenfach 1. Lehrjahr  gibt es hier.

HAARE 2012:  Youngsters Kosmetik 1. Lehrjahr

HAARE 2012: Youngsters Kosmetik 1. Lehrjahr

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Kosmetik 1. Lehrjahr gibt es hier.

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Damenfach 2. Lehrjahr gibt es hier.

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Herrenfach 2. Lehrjahr gibt es hier.

HAARE 2012: Youngsters Kosmetik 2. Lehrjahr

HAARE 2012: Youngsters Kosmetik 2. Lehrjahr

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Kosmetik 2. Lehrjahr gibt es hier.

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Damenfach 3. Lehrjahr gibt es hier.

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Herrenfach 3. Lehrjahr gibt es hier.

Die Gewinner des Wettbewerbes Youngsters Kosmetik 3. Lehrjahr gibt es hier.

Ideenwettbewerb der Berufsschulen.

Ideenwettbewerb der Berufsschulen.

Die Gewinner des Wettbewerbes Ideenwettbewerb der Berufsschulen gibt es hier.

HAARE 2012: Anmeldeschluss für HAARE-Teilnahme verlängert

Aufgrund des großen Andrangs wurde der Anmeldeschluss für die Wettbewerbe zur HAARE 2012 verlängert. Ursprünglich sollte am 5. Oktober der Anmeldeschluss für die Wettbewerbe rund um die bayerische Meisterschaft sein. „Nachdem uns zahlreiche Anrufe erreichten, beschlossen wir, den Anmeldeschluss auf den 12. Oktober zu verlängern“, so Creativdirektor Dieter Schöllhorn. So haben die Friseurinnen und Friseure aus ganz Bayern und darüber hinaus, sich an den Wettbewerben zur HAARE anzumelden. Die Wettbewerbsausschreibung und der Anmeldebogen gibt es online hier. „Wir sind sicher, dass wir damit den Wünschen gerecht werden“, so Schöllhorn weiter. In zwei Jahren findet in Deutschland die Weltmeisterschaft statt. Und hier will das bayerische Friseurhandwerk hervorragend abschneiden. „Daher haben wir die Wettbewerbe unserer bayerischen Meisterschaft der Friseure im Rahmen der HAARE 2012 schon auf diese kommende Weltmeisterschaft abgestimmt. Die Konzeption unserer Wettbewerbe entspricht den Anforderungen der kommenden WM im eigenen Land. Nutzen Sie diese Chancen und nehmen Sie an der bayerischen Meisterschaft teil. Motivieren Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen zur Wettbewerbsteilnahme für ein starkes Friseurhandwerk in Bayern“, so Schöllhorn.

Friedhelm Lenz in den Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung von Herr Friedhelm Lenz CCN

Die Friseurdelegation bei der Verabschiedung von Friedhelm Lenz (3.v.r): Winfried Löwel, ZV-Hauptgeschäftsführer Rainer Röhr, Geschäftsführerin Doris Ortlieb, Nannette Höllriegl, Landesinnungsmeister Andreas Popp (v.l.n.r.)

Gleich mit einer fünfköpfigen Delegation verabschiedete das Friseurhandwerk Friedhelm Lenz von der NürnbergMesse in die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Friedhelm Lenz war als Leiter des Nürnberger Convention Center Kooperationspartner des Landesinnungsverbandes bei der HAARE, früher Bayern Hair. Während seiner 27-jährigen Tätigkeit bei der NürnbergMesse begleitete er neben der bayerischen Meisterschaft auch einige deutsche Friseurmeisterschaften. „In Friedhelm Lenz hatten wir immer einen verlässlichen Partner bei der NürnbergMesse. Die positive Entwicklung der Fachmesse Bayern Hair und später HAARE ist nicht zuletzt seinem Engagement zu verdanken. Er stand unseren Ideen immer offen gegenüber und war bereit, mit uns Neues auszuprobieren, um die HAARE weiterzuentwickeln,“ würdigt Präsident und Landesinnungsmeister Andreas Popp die Zusammenarbeit. „Wir wünschen Ihnen einen erfüllten Ruhestand, in dem Sie Ihre Hobbys pflegen und mehr Zeit mit Ihrer Familie verbringen können“, sagte Geschäftsführerin Doris Ortlieb zum Abschied.
Bereits bei der HAARE 2011 wurde Friedhelm Lenz für seine Verdienste mit der Goldenen Ehrennadel des Landesinnungsverbandes ausgezeichnet.

Bereits bei der HAARE 2011 wurde Friedhelm Lenz für seine Verdienste mit der Goldenen Ehrennadel des Landesinnungsverbandes ausgezeichnet.

Bereits bei der HAARE 2011 wurde Friedhelm Lenz für seine Verdienste mit der Goldenen Ehrennadel des Landesinnungsverbandes ausgezeichnet.