Auf geht’s zur Wallfahrt

„Für uns ist die 13 eine Glückszahl“, so Landesinnungsmeister Christian Kaiser. Bereits zum 13. Mal pilgern Bayerns Friseure am Montag, 27. Juni zum Heiligen Berg von Andechs. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof in Herrsching. Die Wanderung nach Andechs durch das schöne Kiental dauert etwa eine Stunde (4 km). Um 11.30 Uhr findet in der Klosterkirche ein Gottesdienst für die Pilger statt. Anschließend geht es in den Andechser Biergarten, wo die Wallfahrt bei Brotzeit und Blasmusik ausklingt.Es haben sich einige Innungen angemeldet, die mit dem Bus anreisen. „Wir freuen uns, dass dieser Veranstaltung so gut angenommen wird“, so Christian Kaiser.

Wer sehen will, wie Friseure feiern können, sollte sich das Video ansehen:

Musikvideos von der Friseurwallfahrt 2015

Wenn Friseure auf Wallfahrt gehen, darf Musik nicht fehlen. Bei unserer Wallfahrt auf den Heiligen Berg nach Andechs gab es anschließend im Biergarten Bier und Haxn und dazu organisierte der LIV wieder Musik. LIV-Vorstandsmitglied Josef Wieser griff dabei wieder zur Posaune. Viel Spaß bei der bayerischen Version des Icecreme-Songs und bei bayerischer Blasmusik.

Zur Teilnahme an Friseurwallfahrt beim Kirchentag geworben

LIV-Geschäftsführerin Doris Ortlieb wirbt mit einem Flyer für die Friseurwallfahrt nach Andechs am 28. Juni.

LIV-Geschäftsführerin Doris Ortlieb wirbt mit einem Flyer für die Friseurwallfahrt nach Andechs am 28. Juni.

Den Handwerkergottesdienst im Rahmen des 2. Ökumenischen Kirchentags nutzte der Landesinnungsverband, um auf die traditionelle Friseurwallfahrt nach Andechs aufmerksam zu machen. Ausdrücklich sind dieses Jahr auch andere Gewerke eingeladen, sich der Wallfahrt auf den heiligen Berg anzuschließen. Dieses Jahr findet die Friseurwallfahrt am Montag, 28. Juni, statt. Eingeladen sind alle interessierten Handwerker. „Ich würde mich freuen, wenn sich dieses Jahr weitere Gewerke beteiligen würden“, so LIV-Geschäftsführerin, die die Einladung zur Friseurwallfahrt 2010 auch an den Vorsitzenden des bayerischen Handwerkstages Heinrich Traublinger überreichte.

Die Wanderung von Herrsching nach Andechs durch das Kiental dauert ca. eine Stunde (4 km). Bei dem Weg durch das Kiental handelt es sich um einen der bekanntesten und auch schönsten Wanderwege der Gegend. Start ist um 10 Uhr am Bahnhof Herrsching. Um 11.30 Uhr findet in der Klosterkirche Andechs der feierliche Gottesdienst statt. Anschließend treffen sich die Wallfahrer zum gemütlichen Beisammensein im Andechser Biergarten bei Brotzeit, Bier und Blasmusik.

Innungen, die über eine Innungsfahne verfügen, bittet der LIV, diese zum Gottesdienst mitzubringen. Der LIV bittet um kurze Anmeldung per Mail unter info@friseurebayern.de oder Telefon, um entsprechende Plätze im Biergarten reservieren zu können.

BHT-Vorsitzender Heinrich Traublinger nimmt die Einladung zur Friseurwallfahrt entgegen.

BHT-Vorsitzender Heinrich Traublinger nimmt die Einladung zur Friseurwallfahrt entgegen.