LIV digital: Rechtsfragen rund um den Salonbetrieb – neues Webinar am Montag, 19. Juli

Rechtsanwältin Jutta Eppard-Thaller berät Friseure in rechtlichen Fragen

Wie wichtig das Wissen um die aktuelle Rechtslage im Friseursalon ist, haben die vergangenen Webinare des Landesinnungsverbandes gezeigt. Daher setzt der LIV im Rahmen seiner Reihe LIV digital die Informationen um aktuelle Urteile und Rechtsinformationen fort. Am Montag, 19. Juli gibt es exklusiv für bayerische Innungsmitglieder ein Webinar mit Rechtsanwältin Jutta Eppard-Thaller über Zoom.

Von 16 bis 17.30 Uhr informiert die Juristin in verständlichen Worten zu Themen wie Wettbewerbsverbot, Fortbildungsvereinbarung, Umgang mit No-shows sowie praktische Tipps zu Minijobs und kurzfristiger Beschäftigung. Das Seminar bietet ausreichend Platz für konkrete Fragen aus den Reihen der Teilnehmer. Der LIV und die Münchner Innung arbeiten seit Jahren erfolgreich mit Jutta Eppard-Thaller zusammen.

Das Seminar richtet sich exklusiv an Mitgliedsbetriebe der im bayerischen Landesinnungsverband organisierten Innungen, der Seminarpreis beträgt 30 Euro netto.

Anmeldung bitte hier.