HAARE 2016: Von einer Gymnasiastin zur Friseurin

Friseurweltmeisterin Sonja Fischer erzählt aus ihrem Leben und wirbt für den Friseurberuf

Friseurweltmeisterin Sonja Fischer erzählt aus ihrem Leben und wirbt für den Friseurberuf

Dass eine Friseurkarriere nicht geradlinig verläuft, zeigt das Leben von Friseurweltmeisterin Sonja Fischer. Die engagierte Friseurin sprach auf dem Kongress der HAARE 2016 über ihr Leben und diskutierte mit jungen Gesellinnen über die verschiedene Wege im Friseurhandwerk.
„Ich will den Nachwuchs motivieren, verschiedene Wege einzuschlagen. Das Wichtigste ist aber, auf seine innere Stimme zu hören“, so Sonja Fischer. Ihr Weg zu einer erfolgreichen Friseurin verlief unterschiedlich. Zug um Zug arbeitete sie sich voran, trat in Wettbewerben an, holte verschiedene Titel wie bayerischer Meisterin und sogar Friseurweltmeisterin in Chicago. Zudem engagiert sie sich für den Landesinnungsverband und führt in Franken einen erfolgreichen Salon.

HAARE 2016: Als Friseur arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff

Wer die Welt als Friseur entdecken will, dem stehen viele Wege offen. Einen besonders reizvollen Weg stellte Lorena Hartl Polanco, Regional Recruitment Managerin von theonboardspa von Steiner auf der HAARE 2016 vor. Im Rahmen des Kongresses warb die Managerin für die Arbeit als Friseur auf Kreuzfahrtschiffen.


Die Friseurin vermittelt Friseure und Kosmetiker auf Kreuzfahrtschiffe und es kann eine große Chance für Friseure sein, die über ihren Tellerrand hinausblicken wollen. Lorena Hartl Polanco hat während der vergangenen sechs Jahre für Steiner Transocean als Kosmetikerin, Rezeptzionistin und Spa Managerin an Bord zahlreicher Schiffe gearbeitet. Sie umrundete auf zahlreichen Schiffen die Welt und hatte einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz. „Die Erfahrungen, die ich in dieser kurzen Zeit gewonnen habe, sind nicht mit dem Leben an Land zu vergleichen. Mit solch vielen verschiedenen Nationalitäten und Kulturen zusammenzuarbeiten, hat mich unglaublich bereichert“, sagte sie.
Der Job an Bord ist stressig, das steht außer Frage. Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, bedeutet für viele eine Herausforderung. Der Umgang mit Menschen allerlei Nationen stärkt das Selbstbewusstsein und auch das Englisch. Aus dem klassischen Schulenglisch wird ein gesprochenes Englisch und sorgt dafür, dass Friseure und Kosmetiker über den Tellerrand hinausschauen. Und der Job an Bord eines Kreuzfahrtschiffes bedeutet auch, gute Qualität in hohem Tempo abzuliefern.

Lorena Hartl Polanco, Regional Recruitment Managerin von theonboardspa von Steiner

Lorena Hartl Polanco, Regional Recruitment Managerin von theonboardspa von Steiner

Die Bewerber durchlaufen ein Bewerbungsverfahren und werden nach London zu einer finalen Auswahltagung eingeladen. Wer diese besteht, durchläuft zahlreiche Schulungen und wird fit gemacht. Dann geht es ab aufs Kreuzfahrtschiff. Das Arbeitsverhältnis ist etwa auf neun Monate befristet, danach geht es weiter aufs nächste Schiff zum nächsten Job.

HAARE 2016: Die Wettbewerbe im Herrenfach

Der Creativdirektor des Landesinnungsverbandes des bayerischen Friseurhandwerks Dieter Schöllhorn erklärt LIV-Geschäftsführerin Doris Ortlieb, was im Herrenfach auf der HAARE 2016 von den Teilnehmern gefordert wird. Die HAARE findet in wenigen Tagen am 16. und 17. Oktober in der NürnbergMesse statt.

HAARE 2016: Training ist alles

Die Deutsche und Bayerische Meisterschaft im Friseurhandwerk steht auf der HAARE vor der Tür. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland haben sich angemeldet. Wer trainiert, hat gute Chance auf dem Siegertreppchen zu stehen. Wie hart das Training ist, zeigt dieses Interview von Doris Ortlieb, Geschäftsführerin des Landesinnungsverbandes.

HAARE 2016: Wettbewerb Bayerns Bester Lehrling Kosmetik Kreativität ohne Limit

Kosmetikbeauftragte Hannelore Semel vom LIV Friseure Bayern zeigt, auf was es in den Wettbewerb zur HAARE 2016 ankommt.
Die Teilnehmer kreieren ein Make-up im Fantasy-Style am Modell. Harmonie zwischen dem Make-up und dem Outfit (Kleidung, Haare usw.) sollte erkennbar sein. Körperbemalung (Dekolleté) ist als Vorarbeit ist erlaubt. Erlaubt ist das Auftragen von Nagellack (farbliche Harmonie zum Make-up), Einsatz von Wimpernersatz, Auftragen einer farblosen Tagescreme.
Nicht erlaubt sind vorheriges Auftragen jeglicher Grundierung z.B. Camouflage, Permanent-Make-up, sowie der Einsatz von Schablonen. Die Arbeiten des Teilnehmers werden im Rahmen eines Catwalks auf der Präsentationsbühne präsentiert.

Interesse? Die Ausschreibung zur HAARE 2016 gibt es hier.

HAARE 2016: Wettbewerb Long Hair-Evening Style am Modell oder Medium

Die Wettbewerber kreieren eine modische Abendfrisur auf langem Haar. Die Teilnehmer kommen mit den Modellen/Übungsköpfen mit glatten Haaren auf den Steg. Haarnadeln und/oder Wickler sind vor Beginn des Wettbewerbs verboten. Die Wettbewerber bürsten die Haare vor Beginn des Wettbewerbs nach hinten. Die Wettbewerber können am Ende des Ganges innerhalb der erlaubten Zeit eine Schere zum Säubern der Frisur benutzen.
Die Haare müssen schulterlang oder länger sein. Haarabstufungen sind freigestellt. Die minimale Länge der Haarabstufungen ist 10 cm, außer im Ponybereich. Friseurweltmeisterin Maria Reschke erklärt in dem LIV-Video die Anforderungen.


Interesse? Die Ausschreibung zur HAARE 2016 gibt es hier.

HAARE 2016 – die Shows

Auf der Showbühne der HAARE 2016 am 16. und 17. Oktober in Nürnberg treten auf:

Sonntag, 16. Oktober

9:15 Uhr   Offizielle Eröffnung der HAARE 2016
9:45 Uhr   CAT meets Show + Competition
10:30 Uhr   Team Drapalla – Drapalla Hochsteckinspirationen
11:15 Uhr   frontlook – pure hair
12:00 Uhr   Fondation Guillaume – Road of Hair
12:45 Uhr   Unique Way – Urban
13:30 Uhr   profession make-up by carola hickl – Bodypainting-Performance
14:00 Uhr   Munich Hair Academy- Fight the dark … Let‘s open new doors
15:00 Uhr   Meininghaus Akademie der Friseure – HFK-Haarschnitt
15:45 Uhr   Team Drapalla – Drapalla Hochsteckinspirationen
16:30 Uhr   frontlook – pure hair

Montag 17. Oktober

10:30 Uhr   Fondation Guillaume – Road of Hair
11:15 Uhr   amika – Style up your life
12:00 Uhr   Unique Way – Urban
12:45 Uhr   profession make-up by carola hickl – Bodypainting-Performance

Weitere Zeitpläne gibt es unter haare-messe.de und den nächsten Tagen auch auf dieser Seite. Wir sehen uns in Nürnberg!