Marco Sailer gewinnt German Barber Award 2015

Marco Sailer (l.) ist Deutschlands Bester Barbier 2015

Marco Sailer (l.) ist Deutschlands Bester Barbier 2015

Marco Sailer heißt der Gewinner des German Barber Awards 2015. Der einzigartige Wettbewerb, initiiert vom Barbershop Fachhandel 1o1Barbers, wurde auf der Nürnberger Friseurfachmesse HAARE 2015 unter großem Zuschauerandrang und Medieninteresse ausgetragen.

Mit Präzisionsarbeit auf höchstem Niveau setzte sich Marco Sailer im Finale durch.

Das Who-is-Who der Barberszene aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatte sich versammelt und die spannende Live Competition mit großem Interesse verfolgt. Letztlich setzte sich der 26jährige Mannheimer Barbier Marco Sailer gegen acht starke Finalisten durch und musste in den drei Barber-Disziplinen Hot Towel Shave, Classic Fade Haircut und Mens Grooming Kreativ, sein ganzes Können unter Beweis stellen. Eine hochkarätige Jury, zu der die international renommierten Barberspezialisten Nelis (Head of Schorem Academy, Rotterdam), Eddine Belaid (Zürich Barbershop and Barberschool), Jean-Marie Ferber (ferber hair&style Gruppe / Luxembourg Barbershop) sowie Thorsten Staudt (Jimmy Ray’s Barbershop, Nürnberg) gehörten, bewertete die Leistungen der Teilnehmer bis ins letzte Detail. Das ist bezeichnend für das Barbier-Handwerk, denn hier geht es schließlich um Präzisionsarbeit auf höchstem Niveau. Haarschnitte und Rasuren in atemberaubender Perfektion wurden geboten und fanden Bewunderung. Die Barber Show mit den German Barber Awards waren ein großer Erfolg und die mitreißende Atmosphäre vor Ort hielt den ganzen Tag an.

Internationale Jury beim German Barber Award 2015

Eine hochkarätige Jury haben die Barbershop Experten von 1o1BARBERS für den ersten German Barber Award zusammengestellt. Acht Finalteilnehmer treten bei der HAARE am 8. November gegeneinander an, um Deutschlands besten Barbier zu küren. Das internationale Juroren-Team stellen wir hier vor.

Aus Rotterdam
Schorem Haarsnijder & Barbier

Als Leiter der Barber Academy des weltweit bekanntesten Barbershops Schorem, empfängt NELIS täglich werdende Barbiere aus der ganzen Welt. Er hat einen großen Teil zur Erfolgsgeschichte von Schorem beigetragen und ist als wandelndes Lexikon der Barbierkunst bekannt. Er weiß auf was es ankommt und wird dafür sorgen, dass der Beste gewinnen wird.

Aus Zürich
The Barber Shop Zürich

Nach einigen Jahren in Berlin bei Starfriseur Udo Walz, hat es Eddine Belaid in die Schweiz verschlagen, wo er 2008 seinen eigenen Aveda Exclusive Salon in Zürich eröffnete. 2009 folgte der Barbershop Zürich sowie kurz darauf die erste schweizer Barbier-Schule. Eddine ist schon sehr gespannt, welche Qualitäten die einzelnen Finalisten mitbringen werden und verspricht bei seinen Bewertungen hart aber gerecht zu sein.

Aus Luxembourg
Barbershop Luxembourg

Mit 14 Jahren begann Jean-Marie Ferber seine Ausbildung zum Friseur und führt nun seit 35 Jahren das Familienunternehmen FERBER hair&style mit 160 Mitarbeitern und 13 Salons, darunter auch den preisgekrönten Barbershop Luxembourg. In seinen Betrieben legt Jean-Marie großen Wert auf Aus- und Weiterbildung und freut sich darauf, gemeinsam mit dem Juroren-Team den BEST BARBER 2015 wählen zu dürfen.

Aus Nürnberg
Jimmy Ray’s Barbershop

Den Grundstein für Thorsten Staudts Friseurkarriere legte sein Großvater 1919 mit einem Friseurbetrieb in Nürnberg. 84 Jahre später erfüllt sich Thorsten genau dort seinen Traum und eröffnet Jimmy Ray’s Barbershop. Der kultige Laden ist deutschlandweit bekannt, weil er nicht wegen eines Trends sondern aus Leidenschaft entstanden ist. Umso mehr freut es Thorsten, begeisterte Barbiere im Finale zu sehen, die ihren Beruf aus Überzeugung ausüben.