HAARE 2015: Die Ergebnisse vom Montag aus bayerischer Sicht

Zahlreiche Pokale gab es auf der HAARE zu gewinnen.

Zahlreiche Pokale gab es auf der HAARE zu gewinnen.

Die Wettbewerbe auf der HAARE aus bayerischer Sicht waren sehr erfolgreich. Der Montag der HAARE steht traditionsgemäß im Zeichen des Nachwuchses. Landesinnungsmeister Christian Kaiser: „Wir sind stolz auf unseren Berufsnachwuchs. Auf der HAARE zeigte er, zu welchen hervorragenden Leistungen die jungen Leute fähig sind – einfach großartig.“
Bayerns bester Friseur-Azubi im Wettbewerb Youngsters Herren – Föhnstyling wurde Ogün Öztürk aus Roth, gefolgt von Tina Manglkammer aus Regensburg und Enes Hamuryudan aus Augsburg.

Bayerns bester Friseur-Azubi im Wettbewerb Youngsters Herren Edel-Punk.

Bayerns bester Friseur-Azubi im Wettbewerb Youngsters Herren Edel-Punk.

Bayerns bester Friseur-Azubi im Wettbewerb Youngsters Herren Edel-Punk wurde Enes Hamuryudan aus Augsburg, gefolgt von Lisa Petzinger aus Feldkirchen-Westerham und Claudia Bell aus Münster-Egmating.
Bayerns bester Friseur-Azubi im Wettbewerb Youngsters Damen Steckfrisur wurde Kathrin Oswald aus Julbach, gefolgt von Jessica Busch aus Asbach-Bäumenheim und Jacqueline Müller aus Weidenberg.
Im Wettbewerb Youngsters Damen Kosmetik belegte Jennifer Olczyk aus Wasserlosen den ersten Platz. Unter den bayerischen Teilnehmern kam Belgin Yarici aus Stadtbergen auf Platz zwei, gefolgt von Kathrin Oswald aus Julbach.

Der Ideenwettbewerb für Berufsschulklassen.

Der Ideenwettbewerb für Berufsschulklassen.

Im Ideenwettbewerb für Berufsschulklassen siegte die Staatliche Berufsschule Garmisch-Partenkirchen, gefolgt von der Städtischen Berufsschule Regensburg und der Berufsschule für Körperpflege München.
Im Wettbewerb Youngsters Damen – Föhnstyling Bayerns / Deutschlands bester Friseur-Azubi kamen drei bayerische Vertreter aus Siegertreppchen: Pia Fichtl aus Marktoberdorf, gefolgt von Lisa Petzinger aus Feldkirchen-Westerham und Lisa Oberacher aus Hörgertshausen.
Bayerische Erfolge gab es auch bei den Bayerns / Deutschlands bester Friseur-Azubi Youngsters Damen Edel-Punk. Sieger wurde Belgin Yarici aus Stadtbergen, gefolgt von Eva Budjin aus Segnitz und Tina Manglkammer aus Regensburg.

Wettbewerb Youngsters Vintage - Diva-Style Bayerns / Deutschlands bester Friseur-Azubi.

Wettbewerb Youngsters Vintage – Diva-Style Bayerns / Deutschlands bester Friseur-Azubi.

Im Wettbewerb Youngsters Vintage – Diva-Style Bayerns / Deutschlands bester Friseur-Azubi siegten auch die Bayern: Sieger wurde Maximilian Kukla aus Forcheim, gefolgt von Katica Weixner aus Regensburg und Jennifer Wittmann aus Cham.

Montags-Wettbewerb Wiesn-Style 2016 - Flechtfrisur.

Montags-Wettbewerb Wiesn-Style 2016 – Flechtfrisur.

Im Montags-Wettbewerb Wiesn-Style 2016 – Flechtfrisur siegte Lena Treffler aus Augsburg, gefolgt von Belgin Yarici aus Stadtbergen und Adnana Smajic aus Braunau am Inn.

Die Sieger im Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks.

Die Sieger im Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks.

Auch sehr erfreulich: Im Praktischen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks erzielte Julia Schindlbeck den zweiten Platz.

In den nächsten Tagen kommen ausführliche Bildergalerien.

Julia Schindlbeck siegt im Landesentscheid

Teilnehmer Leistungswettbewerb PLW Bayern

21 Innungsbeste maßen sich im Leistungswettbewerb PLW.

21 Jungfriseure nahmen am Kammer- und Landesentscheid im Leistungswettbewerb PLW teil. Julia Schindlbeck aus Marklkofen setzte sich in der leistungsstarken Gruppe mit ihren hervorragenden Arbeiten schließlich als Landessiegerin und Kammersiegerin Niederbayern-Oberpfalz durch. Zweite Landessiegerin wurde Alina Balling, die das beste Ergebnis der mittelfränkischen Teilnehmer erzielte. Auf dem dritten Platz im Landesentscheid landete mit Swetlana Völk die Kammersiegerin aus Oberbayern.

Die glücklichen Kammersiegerinnen freuen sich über ihren Erfolg im Leistungswettbewerb.

Die glücklichen Kammersiegerinnen freuen sich über ihren Erfolg im Leistungswettbewerb.

Die weiteren Kammersieger sind Jasmin Reichert in Unterfranken, Anna Bangert in Oberfranken und Christina Bitzl in Schwaben. Durch ihre Leistungen in der Gesellenprüfung hatten sich als Innungsbeste außerdem qualifiziert und nahmen am Wettbewerb teil: Julia Ashauer, Sarah Aurbacher, Anna Eder, Tamara Fellhauer, Isabel Giubin, Alexandra Meier, Lena Menzel, Rathar Pich, Ann-Cathrin Schmersahl, Franziska Schulder, Anna Katharina Siersch, Melanie Signus, Magdalena Stark, Iris Walk und Cenk Yesil.