HAARE 2018: Der Friseur ist für den Menschen da!

Anlässlich der Pressekonferenz zur HAARE 2018 erklärte Landesinnungsmeister Christian Kaiser gegenüber der Presse:

Mit den hairGAMES, den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften der Friseure, erleben wir am Sonntag und Montag handwerkliches Können auf höchstem Niveau. Bei den Meisterschaften treffen wir gleichermaßen auf national und international erfahrene Wettkampffriseure wie auch auf absolute Newcomer, die gerade erst ihre Friseurausbildung begonnen haben und sich gleich schon mit Kollegen messen wollen. Das Adrenalin und die Spannung bei den Wettbewerben werden die Zuschauer in diesem Jahr noch stärker spüren. Denn durch die Neugestaltung des Wettbewerbsareals sind die Besucher näher am Geschehen und können ihren Favoriten beim Arbeiten direkt auf die Finger schauen.

Wir freuen uns über das große Interesse der Auszubildenden an den Wettbewerben. Hier hat sich vor allem das hohe Engagement einiger junger Obermeisterinnen und Obermeister ausgezahlt, die in ihren Innungen und den Berufsschulen für die Teilnahme geworben haben. Besonders beliebt bei den Auszubildenden sind die Wettbewerbe Fantasy Make-up, Up-do und Wiesn Style. Die Kreativität unserer Nachwuchstalente steht beim Ideenwettbewerb der Berufsschulen im Zentrum. Das Motto lautet in diesem Jahr „Comics“ und ist von einer Schülergruppe an einem Trainingskopf umzusetzen. Ich bin gespannt, ob wir Batman, Marge Simpson oder Manga-Stars in Nürnberg antreffen werden.

Außer den Azubiwettbewerben erleben wir am Montag auch einen Wettstreit der Bundesländer. Im Leistungswettbewerb „PLW – Profis leisten was“ treten die besten Gesellenprüflinge gegeneinander an. Jedes Bundesland darf einen Teilnehmer ins Rennen schicken. Für Bayern wird Sophia Schraufstetter aus Straßkirchen bei Straubing um einen Platz auf dem Siegerpodest kämpfen. Sie hat sich beim bayerischen Vorentscheid gegen 17 Konkurrentinnen durchgesetzt. Wir drücken ihr am Montag die Daumen.

Das Interesse an den Meisterschaften zeigt, dass wir ehrgeizige und leistungsbereite Menschen für unseren wunderschönen Beruf begeistern können. Seit drei Jahren steigt die Zahl der Auszubildenden erfreulicherweise wieder an. In einer Zeit, in der viele Berufe von der Digitalisierung und ihren Auswirkungen geprägt sind, wächst die Bedeutung des Friseurhandwerks als personenbezogener Dienstleistung. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt, das macht den Beruf gerade in der heutigen Zeit wieder attraktiv. Der Friseur ist für den Menschen da!

Die HAARE in Nürnberg steht in der Branche auch für Unterhaltung, das Zusammentreffen mit Kolleginnen und Kollegen und den Erfahrungsaustausch. Sie überzeugt durch das hohe fachliche Niveau und die vielfältigen Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Das Fachprogramm verspricht Information, Innovation und Inspiration. Das gilt gleichermaßen für die Shows und Workshops, bei denen es um Haarschnitte, Farben und Stylings geht, wie auch für die hochkarätigen Vorträge im Kongress, die sich vor allem um betriebswirtschaftliche Themen und die Ausbildung drehen. Die rund 60 unterschiedlichen Programmpunkten auf den Bühnen bieten Weiterbildung pur. Bei diesem reichhaltigen Programm kann sich jeder das für ihn passende heraussuchen.

Die Workshops werden von den Ausstellern und Friseurfachschulen gestaltet. Sie zeigen den Umgang mit neuen Werkzeugen und Produkten und führen Farb-, Schnitt- und Stylingtechniken vor, mit denen Friseure ihre Dienstleistung erweitern und verbessern können. Raffinierte Stylings für die Damen präsentiert BaByliss Pro in seiner Show und Gregor Drapalla glänzt mit seinen festlichen Hochsteckinspirationen. Die Munich Hair Academy stellt bei ihrem Auftritt die Trendlooks 2018 vor. Die Show von Wella-Topakteur Holger Maas richtet den Fokus auf die Dienstleistungen im Herrensalon. Und auch bei den Barber Angels dreht sich alles um die männlichen Kunden. Für diejenigen, denen der Name Barber Angels nichts sagt: Die Barber Angels sind Friseurinnen und Friseure, die als Mitglieder des karitativ tätigen Vereins Barber Angels Brotherhood e. V. in ganz Deutschland Obdachlosen und Bedürftigen ihre Friseurdienstleistungen kostenlos zur Verfügung stellen.

Doch wer als Friseur im Markt erfolgreich sein will, der darf sich nicht auf die handwerkliche Perfektion beschränken. Vielmehr muss er sich auch mit Marketing, Kalkulation, Mitarbeiterführung, Personalgewinnung und vielem mehr beschäftigen. Hier setzt der Kongress der HAARE mit seinem breiten Themenspektrum an. Die renommierten, auf das Friseurhandwerk spezialisierten Berater Schaefer Consulting aus Oberdachstetten, Peter Zöllner Unternehmensberatung aus Leutershausen und Ritter Consulting aus Berlin liefern mit ihren Vorträgen geballte Informationen zur Betriebsführung. Tipps zur Ausbildung geben beispielsweise der Oberasbacher Friseurmeister Christian Hertlein und Axel Meininghaus, Leiter der Friseurakademie Meininghaus in Forchheim.

Viele unserer Akteure und Referenten sind in Bayern – oder sogar Franken – beheimatet. Das ist kein Zufall, denn Bayern spielt im deutschen Friseurmarkt eine große Rolle. Am kommenden Wochenende sind wir daher gerne Gastgeber für die Deutsche Meisterschaft, den Bundesentscheid im Leistungswettbewerb und natürlich alle Besucher aus dem ganzen Bundesgebiet. Die HAARE 2018 ist die bedeutendste Friseurveranstaltung im Herbst. Zwei fantastische Tage warten auf uns. Überzeugen Sie sich am Sonntag und Montag selbst von der Qualität der HAARE 2018 und der Leistungsfähigkeit des Friseurhandwerks.

Munich Hair Academy auf der HAARE 2017

Für den Auftritt auf der Showbühne der Fachmesse HAARE 2017 in Nürnberg hat die Munich Hair Academy ihre aktuelle Kollektion [:itsmi:] im Gepäck. Individuelle Looks in verschiedenen Stilrichtungen. Technisch anspruchsvoll mit viel Liebe zum Detail.

Am Sonntag, 22. Oktober ab 13.45 Uhr zeigt das Team der Munich Hair Academy um Christian Siferlinger seine außergewöhnliche Kollektion. Alle Shows, Workshops und Vorträge auf der HAARE 2017 sind selbstverständlich im Eintrittspreis enthalten. Karten gibt es online im Ticketshop oder an der Tageskasse vor Ort.

Messebesucher treffen die Akteure der Munich Hair Academy im Anschluss an die Präsentation auch noch am Messestand von Paul Mitchell Stand Nr. 450 persönlich an.

Die Munich Hair Academy

Seit 1986 entwickelt die Munich Hair Academy Trainingskonzepte für effektivste Fortbildung von der klassischen Basis bis hin zu den aktuellen Trends. Das Hauptaugenmerk liegt dabei immer auf optimaler Umsetzbarkeit in den Salonalltag. Ihr Ziel ist es, für professionelle Friseure eine Inspirationsquelle für Stil, Technik und Innovation zu sein. Zusammen mit ihren Branchenpartnern veranstaltet die Munich Hair Academy Workshops, Trainingsseminare und Show-Präsentationen vom individuellen Salonteam-Coaching bis hin zu Live-Events im großen Rahmen. Auch für die kommende Saison hat die viele neue Trainingsinhalte entwickelt und die Abläufe für ihre Teilnehmer weiter optimiert.

Fotograf: chrisweberpics.com
Make-Up: Sabrina Kaiser
Haare: Christian Siferlinger & Carola Schöttler für Munich Hair Academy

HAARE 2016 – die Shows

Auf der Showbühne der HAARE 2016 am 16. und 17. Oktober in Nürnberg treten auf:

Sonntag, 16. Oktober

9:15 Uhr   Offizielle Eröffnung der HAARE 2016
9:45 Uhr   CAT meets Show + Competition
10:30 Uhr   Team Drapalla – Drapalla Hochsteckinspirationen
11:15 Uhr   frontlook – pure hair
12:00 Uhr   Fondation Guillaume – Road of Hair
12:45 Uhr   Unique Way – Urban
13:30 Uhr   profession make-up by carola hickl – Bodypainting-Performance
14:00 Uhr   Munich Hair Academy- Fight the dark … Let‘s open new doors
15:00 Uhr   Meininghaus Akademie der Friseure – HFK-Haarschnitt
15:45 Uhr   Team Drapalla – Drapalla Hochsteckinspirationen
16:30 Uhr   frontlook – pure hair

Montag 17. Oktober

10:30 Uhr   Fondation Guillaume – Road of Hair
11:15 Uhr   amika – Style up your life
12:00 Uhr   Unique Way – Urban
12:45 Uhr   profession make-up by carola hickl – Bodypainting-Performance

Weitere Zeitpläne gibt es unter haare-messe.de und den nächsten Tagen auch auf dieser Seite. Wir sehen uns in Nürnberg!

HAARE 2010: Wichtigste Regionalmesse für Friseure

HAARE. Punkt. Wer etwas zu sagen hat, macht keine langen Worte. Und so sagt der Titel der wichtigsten deutschen Regionalmesse für Friseure dann auch alles über die Veranstaltung, welche aus den Bayerischen Meisterschaften der Friseure und der begleitenden Fachausstellung mit über 120 Ausstellern besteht. Alles dreht sich um das schmückende Haar, um Nail-Art, Accessoires, kurz: um das Thema „Schönheit“ im umfassenden Sinn. Ein Kosmos voller Anregungen, Ideen, Inspirationen und Praxistipps erwartet die Besucher. Die kommen natürlich aus Bayern – und aus ganz Deutschland.

Mit 20 wachsen die Bäume noch in den Himmel. Das Leben steht offen, es gibt vieles zu erleben, zu entdecken. Jeder Tag ein Abenteuer, gerade auch für junge Friseurinnen und Friseure, die sich im anspruchsvollen Salonalltag bewähren. Die Kreativität, Schönheit und tolles Styling zu schätzen wissen, leidenschaftlich und mit Spaß ihrem Beruf nachgehen.

20 Jahre! So lange gibt es die Bayerische Meisterschaft der Friseure in Nürnberg, die jung und frisch ist wie die Akteure, ja die ganze Branche. Voller Schwung und Energie. „20 Jahre, das ist ein großartiges Jubiläum, das wir zu feiern wissen“, sagt Landesinnungsmeister Andreas Popp. Etwa, indem er das deutsche Team der Friseur-Weltmeisterschaft eingeladen hat. Die potenziellen Weltmeister von Paris zeigen auf der HAARE 2010 ihre Wettbewerbsfrisuren.

„Wir haben eine reelle Chance auf das Siegertreppchen zu kommen“, ist Winfried Löwel, Creativdirektor des bayerischen Landesinnungsverbandes, überzeugt. Er kennt die Mannschaft, hat er sie doch selbst zwei Tage lang in Nürnberg intensiv trainiert. Und diesmal steuert das Team zielgerichtet den ersten Platz an, nachdem man in Chicago vor zwei Jahren schon mal Vizeweltmeister geworden war!

Bayerischer Meister, Vizeweltmeister, Weltmeister: darunter macht sie es nicht, die HAARE 2010, zum 20. Jubiläum der Wettbewerbe. Und lässt die Besucher kräftig daran teilhaben. Etwa auf der bundesweit einmaligen Styling Lounge, deren Besucher Preise im Wert von 28.000 Euro gewinnen können, nach dem Motto „20 Jahre – 20 Preise“. Hauptgewinn ist eine Saloneinrichtung im Wert von 20.000 Euro! „Obwohl natürlich viele tausend Besucher pro Tag zur HAARE kommen, sind die Gewinnschancen im Vergleich zu anderen Gewinnspielen riesig“, freuen sich der Gesamtleiter der HAARE, CongressCenter-Nürnberg-Chef Friedhelm Lenz und Landesinnungsmeister Andreas Popp schon mal jetzt für die Gewinner. Die Styling Lounge ist ein komplett eingerichteter Friseursalon von A bis Z. Oder „B“ wie Beispielhaft. Vom Wartebereich, der Kassenzone, über Rückwärtswaschbecken und Bedienplätze bis hin zu Arbeitshockern und Färbewagen.

Neu ist eine bessere Übersichtlichkeit der HAARE, mit kürzeren Laufwegen, kompakterer Aufplanung. Der Vorteil für die Besucher: Sie können sowohl den Wettbewerben beiwohnen, als auch zügig alle Stände erreichen. Und dies bei gleich bleibendem Angebot, gleicher Messegröße.

Zwölf Minuten, zwei Kategorien, ein Showhaarschnitt – mit dem ersten Artistic Cutting Award geht ein neues Highlight bei den Friseurwettbewerben der HAARE an den Start. In 12 Minuten gilt es, einem weiblichen Modell einen neuen Schnitt und ein neues Styling zu zaubern. Das Motto ist frei wählbar, einzig das Ziel ist das gleiche: Mit einem perfekten Auftritt den Haarschnitt ins rechte Licht rücken. In den Kategorien Schere und Haarschneidemaschine werden Performance, fachliche Leistung und Gesamteindruck bewertet. Organisiert wird der Wettbewerb von der gemeinsamen Initiative der GIG International School of Hair, Kasho kai Europe und Wahl. Die NürnbergMesse und der Landesinnungsverband unterstützen die technische Umsetzung.

Natürlich wieder mit dabei sind die Showbühne und die Workshopbühne, deren Programme die Zuschauer jedes Jahr begeistern. Kein Wunder, präsentieren dort die Top-Akteure der Friseurszene ihr Können, ihre Kreativität, ihre Aktualität – was mit hoher Konzentration und Aufmerksamkeit verfolgt wird. „Für die Praktiker in den Friseursalons sind diese Anregungen unverzichtbar. Und auf der Workshopbühne können sie Schritt für Schritt verfolgen, wie es geht. Das ist echtes Know-how!“, empfiehlt Landesinnungsmeister Andreas Popp die Fortbildungschancen auf der HAARE. Die auch noch richtig Spaß machen, wenn es die Stars der Branche sind, die da Kniffs und Tricks vermitteln. Mit dabei: Friseurweltmeisterin Brigitte Wildangel („sei stolz auf Dich, unterstreiche Deine Stärken“) sowie die Top-Akteure von D. Machts School, Munich Hair Academy und Meininghaus Akademie der Friseure. Ebenfalls auf der Bühne: Die Junioren der Intercoiffure Bayern unter der Leitung von Trendinterpretin Janina Ehrenberg.

Dass die HAARE ein Beauty-Event im umfassenden Sinn ist, zeigt die Erfolgsgeschichte der Nagel Meisterschaften, die vom Bundesverband Deutscher Nail Designer (BDND) bereits zum dritten Mal dort veranstaltet wird. Thema am Sonntag ist „Ägypten“. Darauf abgestimmt sind nicht nur die Nägel, sondern auch Accessoires und Kostüme. BDND-Vorstandsmitglied Bianca Schratzenstaller ist überzeugt: „Das wird ein weiteres Messe-Highlight für die Besucher!“

HAARE 2010: Topakteure on Stage

Zur HAARE 2010 haben sich Topakteure der Friseurbranche für die Show- und Workshopbühne angesagt. An beiden Veranstaltungstagen der HAARE sollten Sie die Auftritte nicht verpassen. Bisher haben sich angekündigt: Brigitte Wildangel, D. Machts School, die Munich Hair Academy, Meininghaus Akademie der Friseure und die Junioren der Intercoiffure Bayern. Zur Einstimmung haben wir ein kleines Video mit Impressionen der Artists zusammengestellt.