Flechtfrisuren zur WirtshausWiesn

Zum zweiten Mal muss die Wiesn aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Aber es gibt stattdessen die WirtshausWiesn. Vom 18. September bis 3. Oktober 2021 lässt sich in 51 Münchner Gaststätten echte, gemütliche und traditionelle Wiesn-Stimmung erleben. Natürlich müssen dazu Flechtfrisuren im Wiesnstyle getragen werden. „Zum Dirndl gehören Flechtfrisuren bei den Friseurkundinnen einfach dazu“, so Landesinnungsmeister Christian Kaiser.

Dazu gibt es beim LIV ein besonderes Angebot. „Mit den bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen von Annerose Cutivel ist es für Sie und Ihre Mitarbeiter ein Leichtes, Ihre Kundinnen mit zauberhaften Flechtfrisuren zu begeistern“, so Kaiser. Der LIV hat einige Exemplare der beliebten Bücher Die Kunst des Flechtens und die Kunst des Hochsteckens zum deutlich reduzierten Preis von 29,90 Euro inkl. Mehrwertsteuer für Sie. Bestellungen bitte hier.

Mode-Tipp: Auf die Wiesn mit der Flechtfrisur

Auf dem Oktoberfest ist die Flechtfrisur der Renner unter den Frisuren. Friseurweltmeisterin Maria Reschke zeigt Doris Ortlieb vom Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks die aktuelle Wiesn-Frisur 2016. Gezeigt wird eine moderne Flechtfrisur (Zwirbelfrisur und ein Fischgrätenzopf) für die Wiesn, die deutlich mehr hermacht als ein klassischer Bauernzopf und französischer Zopf.