Klären Sie Ihre Nachfolge

Das Thema Nachfolge ist für zahlreiche Unternehmen der Friseurbranche schon heute von großer Bedeutung, wenn es auch oft noch weit weg erscheint. Oftmals steht für den abgebenden Unternehmer dabei die Wertermittlung für den eigenen Salon an erster Stelle. Dies ist sicherlich ein zentraler Punkt, im Rahmen der Übergabe aber letztlich nur einer von vielen Schritten. Planen Sie rechtzeitig mit fachkundiger Begleitung, wie die Übergabe Ihres Betriebes gestaltet werden soll!

Für die erste grundlegende Auseinandersetzung mit der Unternehmensnachfolge führt der Landesinnungsverband in Kooperation mit der Unternehmensberatung Peter Zöllner im zweiten Halbjahr 2017 Seminare durch. Das Seminar liefert Informationen, Impulse und Handlungsempfehlungen, um die richtigen Schritte zur richtigen Zeit einzuleiten; zur Sicherung und Übergabe Ihres geschaffenen Unternehmenswertes in die richtigen Hände. Referent Norbert Göppel geht dabei vor allem ein auf die Definition der Schwerpunkte und Interessenslagen der Beteiligten, das Ermitteln des Unternehmenswerts unter Berücksichtigung der Belange von Verkäufer und Käufer, die Sicherung der Ertragskraft und Wirtschaftlichkeit für den Übernehmer, weitere Einflussfaktoren auf den Übergabeprozess und nicht zuletzt die zeitliche Planung.

Das erste Seminar findet am 25. September in Augsburg statt. Es sind noch Restplätze verfügbar. Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Präsentationsseminar fürs Ehrenamt

Kloster Banz bei Bad Staffelstein

Veranstaltungsort des Ehrenamtsträgerseminars: Kloster Banz in Oberfranken

Am 23. und 24. Oktober veranstaltet der Landesinnungsverband in Kloster Banz das Seminar „Ich habe etwas zu sagen!“ – ein Präsentationsseminar für Ehrenamtsträger.
Ehrenamtsträger müssen fit sein. Sie müssen Versammlungen leiten, gegenüber der Presse Statements abgeben, Grußworte sprechen und in direkten Gesprächen mit Entscheidern, Politikern und Mitgliedern überzeugend argumentieren.
Dieses zweitägige Praxisseminar gibt Hilfestellungen für die vielfältigen Situationen anhand von Übungen und Rollenspielen. Das Verhalten vor der Kamera wird analysiert und optimiert.
Infos beim Landesinnungsverband unter info@friseurebayern.de, zur Anmeldung geht es hier.

Erfolgreich als Friseurunternehmer

Die erfolgreichen Teilnehmer des Unternehmertrainings 2014/15 mit Landesinnungsmeister Christian Kaiser und den Trainern Stefan Dax und Torsten Kowalsky

Die erfolgreichen Teilnehmer des Unternehmertrainings 2014/15 mit Landesinnungsmeister Christian Kaiser und den Trainern Stefan Dax und Torsten Kowalsky

Rund 14500 selbstständige Friseure gibt es derzeit in Bayern. Eigentlich zu viele für die knapp 12,8 Millionen Einwohner, denn auf einen Salon sollten im Schnitt mindestens 1000 Einwohner kommen. Wer sich als selbständiger Friseur von der Masse abheben und erfolgreich sein will, muss daher nicht nur handwerklich hervorragend arbeiten, sondern auch unternehmerische Fähigkeiten entwickeln. Der Landesinnungsverband bietet hierfür gemeinsam mit der Unternehmensberatung Schaefer + Partner ein Unternehmertraining an. An acht Seminartagen greifen die Berater spannende und zeitgemäße Themen der Branche auf und schärfen mittels Vorträgen, Gruppenarbeiten, Dialog und Austausch den unternehmerischen Spürsinn der Teilnehmer. Zum nächsten Seminartag am 13. Juni in München ist die Anmeldung kurzfristig noch möglich. Die Anmeldung gilt für den kompletten Seminarzyklus von acht Tagen. Die weiteren Termine in diesem Jahr sind 12. September und 14. November.

Weitere Information und Anmeldung beim Landesinnungsverband Tel. 089 55029302, info@friseurebayern.de

So geht Innungsobermeister


Unternehmensberater Hannes Friedl motiviert seine Zuhörer

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Auch kein Obermeister. Darum lädt der Landesinnungsverband Obermeister und Stellvertreter zu einem Workshop mit Hannes Friedl von HOMINI CTM ein. Unter dem Motto „Die Powerinnung – So geht Innungsobermeister“ wird Friedl den Teilnehmern ein Konzept für erfolgreiche Innungsarbeit vorstellen. Das Konzept zielt darauf ab, Innungen noch stärker zu machen, deren Kontakt zu den Mitgliedern zu intensivieren und viele neue Innungsfans zu gewinnen. Der Workshop findet am 22. Mai von 10 bis 17 Uhr in Augsburg statt. Für Kurzentschlossene sind noch einige Restplätze frei. Anmeldung beim Landesinnungsverband oder direkt bei HOMINI CTM.