Dieter Eser neu in Verwaltungsrat der AOK Bayern gewählt

LIV-Vorstand Dieter Eser

Neu im Verwaltungsrat der AOK Bayern: LIV-Vorstand Dieter Eser

LIV-Vorstand Dieter Eser aus Aschaffenburg ist neu in den Verwaltungsrat der AOK Bayern gewählt worden. Bei der AOK Bayern sind wie bei keiner anderen gesetzlichen Krankenkasse die Ehrenämter in der Selbstverwaltung mit bayerischen Vertreterinnen und Vertretern besetzt. Sie entscheiden über wesentliche Belange in der Krankenversicherung und vertreten durch ihre regionale Verbundenheit in besonderem Maße die Interessen der bayerischen AOK-Versichertengemeinschaft.

Je 15 Vertreter der Versicherten und der Arbeitgeber bilden den Verwaltungsrat. Das Gremium bestimmt die sozial- und unternehmenspolitische Ausrichtung der AOK Bayern. Es legt den Haushaltsplan fest, bestimmt die Satzung, wählt und kontrolliert den hauptamtlichen Vorstand.