LIV-Betriebsvergleich: Jetzt mitmachen

München (15. Februar 2010) – Immer wieder werden wir um Zahlen zum Friseurhandwerk gebeten. Die Anfragen kommen von den Medien, von Steuerberatern, aber auch von Innungen und Betrieben. Es gibt nur wenige Betriebsvergleiche im Friseurhandwerk. Wir haben uns daher entschlossen, einen einfachen Betriebsvergleich für das bayerische Friseurhandwerk anzubieten. Zunächst auf Basis des Jahresumsatzes (aktuell 2009 im Vergleich zu 2008), bei entsprechender Nachfrage später auch als Quartals- oder Tertialvergleich. Betriebe, die sich am Betriebsvergleich beteiligen möchten, melden sich einfach im Internet auf der Seite von friseurbusiness an und geben ihre Daten ein. Die Eingabe kann auch anonym erfolgen. Die Internetseite für den Betriebsvergleich wird uns freundlicherweise von Haircash zur Verfügung gestellt. Wir bitten die Innungen, bei ihren Mitgliedsbetrieben für eine rege Beteiligung am LIV-Betriebsvergleich zu werben. Der Betriebsvergleich ist nur sinnvoll, wenn sich viele Betriebe daran beteiligen.