Kostenlose Leseprobe: Social Media für Friseure

Welche Inhalte hat denn das neue Buch des Landesinnungsverbandes zum Thema „Social Media für Friseure“? Diese Frage hören wir immer wieder. Daher hat sich der LIV entschlossen, ein Inhaltsverzeichnis und eine kostenlose Leseprobe als PDF ins Netz zu stellen. Das Inhaltsverzeichnis zeigt die ganze Palette des Inhalts und dem Umfang des Buches, das in leicht verständlicher Sprache geschrieben ist. Es werden die verschiedenen Social Media-Plattformen vorgestellt und für den Einsatz im Friseurhandwerk bewertet.

Zudem haben wir eine Leseprobe hinzugefügt, die den erfolgreichen Social Media-Einsatz in einem Friseursalon zeigt. Als Beispiel dient das Haarstudio Wieser in Mammendorf (Landkreis Fürstenfeldbruck). Diese Geschichte dient als Inspiration und Erfolgsgeschichte in Sachen Social Media. Weitere Infos über das Buch gibt es hier.

Die Daten:

Matthias J. Lange: „Social Media für Friseure“

164 Seiten, durchgehend farbig

Preis: Statt 24,80 Euro nur noch 8 Euro (zzgl. Porto und Verpackung)

Bestellung:

Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks, Pettenkoferstraße 7, 80336 München, E-Mail info@friseurebayern.de  Fax (089) 55 02 93 43

HAARE 2010 zwitschert auf Twitter und postet auf Facebook

Die HAARE 2010 setzt voll auf das Web 2.0 und Social Media, um Friseure, Aussteller und Interessierte über neueste Entwicklungen bei der wichtigsten Regionalmesse für Friseure zu informieren und mit ihnen zu diskutieren. Über einen Twitter-Kanal (@haare) und eine Facebook-Seite (HAARE) gibt es tagesaktuelle Infos rund um die Meisterschaft, die Ausstellung und das Messegeschehen. Interessierte erhalten direkte News aus dem Organisationsteam und sind hautnah bei den Vorbereitungen dabei.

Die HAARE 2010 findet am 10. und 11. Oktober auf dem Gelände der NürnbergMesse statt und ist die wichtigste Regionalmesse für Friseur in Deutschland. Die bayerische Meisterschaft der Friseure feiert dieses Jahr das 20jährige Jubiläum am Standort Nürnberg. In verschiedenen Wettbewerben für Damen, Herren und Kosmetik aber auch Hair-Tattoo, Extensions und dem Ideenwettbewerb der Berufsschulen messen sich an zwei Tagen die Friseure, um die Besten ihres Fachs zu bestimmen.