HAARE 2018: Weiterbildung im Fokus

Handwerk, Herzblut und echte Helden kamen am 21. und 22. Oktober auf der HAARE 2018, Fachmesse für Friseure, Barbiere und Kosmetiker, zusammen. Im Messezentrum Nürnberg präsentierten sich 106 Aussteller mit über 220 Marken, darunter ANDIS, BaByliss, Dyson Supersonic Professional, JAGUAR, Kryolan, L’Oreal, Panasonic, Swiss-o-Par Profi-Line, TIGI, TONDEO, Wella und Welonda, rund 11.000 Besuchern. Make-up Artist Show, BARBER SHOW und Education Areas waren nur einige der vielen kreativen und informativen Highlights. Ein hochkarätig besetztes Programm erwartete die Teilnehmer im Kongress und den Workshops, und machte die HAARE 2018 zum wertvollen Wissensforum für die Branche mit dem klaren Fokus auf Weiterbildung. Auch im Rahmen der zahlreichen Standaktionen der Aussteller standen How-tos und Tutorials, sowie Produkte und Dienstleistungen im Fokus. Die HAARE war Austragungsort der Bayerischen und Deutschen Meisterschaften der Friseure, des Bundesentscheids im Leistungswettbewerb des Friseurhandwerks „Profis leisten was“ (PLW) und der INTERNATIONAL BARBER AWARDS.

Christian Arnold, Abteilungsleiter Partner- und Publikumsveranstaltungen, NürnbergMesse: „Die energiegeladene und kreative Stimmung bei der HAARE 2018 war mitreißend! Egal ob an den Ständen, in den Wettbewerben oder bei den Bühnenshows – überall haben die Besten der Friseur-, Barber- und Beautybranche ihr Können unter Beweis gestellt und unseren Fachbesuchern ein Highlight nach dem anderen geboten.“

hairGAMESMake-up Artist Show, BARBER SHOW: Bayerische und Deutsche Friseurmeisterschaften

Handwerkliches Geschick, Ideenreichtum und das richtige Gespür für aktuelle Looks waren gefragt bei den hairGAMES, den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften der Friseure. Rund 120 Teilnehmer stellten ihr Talent in 13 Kategorien unter Beweis. Die Bayerischen / Deutschen Meister 2018 sind:

Trendlook Braiding:                       – / Annika Thull

Trendlook Editorial Beauty:          – / Susanne Stock

Trendlook Men:                             Samet Osmanoglu / Tobias Petersen

Trendlook Wedding:                      Linda Remlein / Cigdem Dogan

Trendlook Women:                       – / Kai Mögling

Best Newcomer:                           – / Oday Habib

Best Total Look:                            – / Mattis Baatz

New Talents Color Expert:            – / Lorena Milosevic

New Talents Girls:                        Lisa Möhres / Arik Aron Bartels

New Talents Boys:                        Philipp Eicke / Saleem Darman Arshad

New Talents Fantasy Make-up:    Ramona Schön / Nadine Melissa Nägler

New Talents Up-Do Hairstyle:      Leila Hallab / Gina-Maria Lorenz

New Talents Wiesn Style:             Laura Simmermeyer / Laura Simmermeyer

Die weiteren Platzierten der hairGAMES können eingesehen werden unter www.friseurebayern.de  und www.friseurhandwerk.de. Zudem traten beim Bundesentscheid im Leistungswettbewerb des Friseurhandwerks „Profis leisten was“ (PLW) die besten Gesellenprüflinge des Jahres gegeneinander an – die Siegerin kommt aus Baden-Württemberg und heißt Lisa Saccio. Zur Unternehmerin des Jahres im Friseurhandwerk 2018 wurde Denis Sabur vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks und der Fachzeitschrift FRISEURWELT gekürt. Parallel dazu nahmen 36 Gruppen am Ideenwettbewerb der Berufsschulen teil. „Mit viel Fantasie, Kreativität und handwerklicher Präzision überzeugten die Wettstreiter in diesem Jahr die Jurymitglieder. Viele stellten sich schon in den ersten Wochen ihrer Berufsausbildung der Konkurrenz im Wettbewerb und setzten die Vorgaben bereits auf hohem Niveau um. Und alle zusammen zeigten eindrucksvoll: Der Friseur ist für den Menschen da“, freute sich Christian Kaiser, Landesinnungsmeister des bayerischen Friseurhandwerks.

INTERNATIONAL BARBER AWARDS

19 Finalisten aus 12 Nationen traten bei den INTERNATIONAL BARBER AWARDS gegeneinander an. Bewertet wurden ein perfekter Haar- und Bartschnitt, sowie eine exzellente Rasur, verpackt in ein wohltuendes Wellnesstreatment. Nach einem spannenden, ganztägigen Live-Wettkampf in zwei Runden setzte sich Tsvetelina Gergova aus Bulgarien gegen die in erster Linie männliche Konkurrenz durch und sicherte sich den begehrten Titel BEST INTERNATIONAL BARBER. Mit dem Wettbewerb schuf 1o1BARBERS eine einzigartige Plattform für Barbiere aus ganz Europa, bei der sie ihre besondere Expertise der Öffentlichkeit präsentieren konnten. Erstmalig wurden am zweiten Messetag die BEST SENIOR BARBER und BEST FEMALE BARBER in Sonderauswertungen gekürt.

Glitzer, Blut und Flower Power in der Make-up Artist Show

Die Make-up Artist School „profession make-up by carola hickl“ präsentierte kreative Hair & Make-up Shows mit den Themen Space Metallic Style, BIG HAIR & Flower-Tattoos, Pastell Diamond Bodypainting und Bloody Works. An „Beauty-Points“ konnten sich Besucher gezielt über verschiedene Themen informieren, wie die Unterschiede verschiedener Make-ups und Puder am Make-up-Point, Wimpernarten, verschiedene Kleber und Anbringungsmöglichkeiten am Lash-Point, Haarteile, Unterbauten, Steckmaterial und Brautschmuck am Hair-Point oder Profipinsel und ihre richtige Anwendung am Pinsel-Point. Eine Ausbildungsberatung fand am Education-Point statt.

Education Area und Weiterbildung in Workshops und Vorträgen

Neu im Programm der HAARE war die Education Area der Innovationsmarke BADER-HOUSE, die sich erstmalig einer breiten Fachöffentlichkeit präsentierte. Als „erste Gesundheitsmarke der Friseurbranche“ widmet sie sich ganzheitlich dem Thema Gesundheit und bildet Friseure zu Kopfhaut- und Haartherapeuten aus. Am Stand wurden unter anderem moderne Analyse-Methoden wie Kopfhautkamera und Zellscreening gezeigt. Gründerin und Geschäftsführerin Birgit Mally-Blank: „Mit dem Verlauf der HAARE sind wir sehr zufrieden. Die Gespräche am Stand waren zahlreich und intensiv, denn die Besucher kamen gezielt zu uns, um sich über unsere Produkte und Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Uns hat besonders gefreut, dass viele junge Friseure großes Interesse gezeigt haben, sich und ihr Handwerk weiterzuentwickeln und sich so durch ein erweitertes Dienstleistungsangebot vom Mitbewerb abzusetzen.“

Auch die Workshop-Bühne zeigte praxisnah neue Techniken und Werkzeuge zum Schneiden, Färben, Hochstecken und Stylen. Ein fachlich fundiertes Kongressprogramm rundete das Angebot der HAARE 2018 ab. Alle Vorträge sind auf dem YouTube-Kanal LIV Friseure Bayern verfügbar.

Deutschlandpremiere der H|MAG Trendkollektion

Mode2016

Erleben Sie die Deutschlandpremiere der H|MAG Trendkollektion! Am Sonntag, 31. Januar 2016 stellt das Modeteam des Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks die Frisurentrends für Frühjahr/Sommer 2016 vor. Die Veranstaltung findet im Stadtsaal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck statt. Einlass ist ab 13 Uhr. Die Präsentation beginnt um 14 Uhr mit einer Show von Wella Top-Akteur Brigitte Wildangel & Team. Anschließend zeigt das ZV-Modeteam die Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2016. Eintrittskarten zum Preis von 30 Euro können bestellt werden unter Tel. 0221/9730370 oder per Mail an info@friseurhandwerk.de

HAARE 2014: Akteure der Showbühne – frontlook

Frontlook_aufmacher

An zwei Tagen werden Top-Akteure auf der Showbühne ihr Können zeigen. Sie inspirieren und faszinieren mit ihrem außergewöhnlichen Showprogramm zugleich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

frontlook – die WELLA Partner Schule in Stein bei Nürnberg – ist die perfekte Symbiose von Salon und Akademie. Aus der Praxis für die Praxis. Das Ziel von frontlook ist es, die Trends aufzuspüren und auf jeden Einzelnen tragbar, individuell abzustimmen. frontlook – frontlook für Know-how, sowie die Liebe zu Mensch und Haar. Sich immer wieder auf die unterschiedlichsten Menschen und deren Bedürfnisse einzustellen, trendig zu sein, Kollegen zu begeistern ist eine Herausforderung und gleichzeitig ihre Passion. Hier das genaue Programm.

Frontlook1

Veröffentlicht in Veranstaltungen. Schlagwörter: , , , . Leave a Comment »

Hairworld 2010 – der LIV war mit dabei

Vor kurzem fand die Weltmeisterschaft der Friseure in Paris statt. Die Ergebnisse hat der Zentralverband veröffentlicht. Der Landesinnungsverband war vor Ort, um mit Kooperationspartnern zu sprechen, die Messe und die Shows zu besuchen und natürlich das deutsche WM-Team anzufeuern.

Holger Stein vom ZV und Doris Ortlieb vom LIV.

Holger Stein vom ZV und Doris Ortlieb vom LIV.

Und es hat sich gelohnt: Die deutschen WM-Akteure haben ihre internationale Spitzenposition auf der Hairworld 2010 eindrucksvoll bestätigt. Das Team Jan Herbel, David Honecker, Alexander Kirchner und Ann-Christin Klein setzten sich gegen eine starke internationale Konkurrenz durch und holten sich den Weltmeistertitel im Fach Junioren Herren Kategorie Mode.

LIV-Geschäftsführerin Doris Ortlieb, LIV-Ehrenmitglied Werner Irnstetter und ZV-Hauptgeschäftsführer Rainer Röhr.r

LIV-Geschäftsführerin Doris Ortlieb, LIV-Ehrenmitglied Werner Irnstetter und ZV-Hauptgeschäftsführer Rainer Röhr.r

Neben dem Mannschafts-WM-Titel gewannen deutsche Friseure auch drei Goldmedaillen in den Einzelwertungen: Carmen Frey (Fashion on Long Hair / Senioren Herren Kategorie Mode), Daniela Haschka (Classic Cut / Junioren Herren Kategorie Technik) und Ann-Christin Klein (Fashion on Long Hair / Junioren Herren Kategorie Mode).

Joachim Castor (Wella), Doris Ortlieb (LIV) und Rainer Röhr (ZV):

Joachim Castor (Wella), Doris Ortlieb (LIV) und Rainer Röhr (ZV):

Der LIV war in Paris nicht allein. Viele bayerische Friseure brachen an die Seine auf, um in Paris live vor Ort zu sein. Unter anderem waren die Friseurinnung Amberg mit Susanne Schaller an der Spitze und LIV-Ehrenmitglied Werner Irnstetter mit der Frisurinnung Cham in Paris auf dem Messegelände mit dabei.

Zufriedene Gesichter bei der Wella Show: Doris Ortlieb, Matthias Scharf, Hans-Knut Thoma und Jacqueline Matthes sowie Mario Leipold.

Zufriedene Gesichter bei der Wella Show: Doris Ortlieb, Matthias Scharf, Hans-Knut Thoma und Jacqueline Matthes sowie Mario Leipold.

Eindrucksvoll war der International Trend Vision Award mit dem Young Talent Award und dem Color Award von Wella. In einer großen Show stellte das P&G-Unternehmen die neuen Trends Passionista von Toni & Guy, Lumina von Hair on Broadway, Glamazon von Dmitry Vinokurov und Polaris von Sassoon International vor. Wir haben ein paar Eindrücke von der Show auf Video festgehalten. 

Freundlicher Messekontakt Rainer Röhr, Wolfgang Stadler (Tondeo) und Doris Ortlieb.

Freundlicher Messekontakt Rainer Röhr, Wolfgang Stadler (Tondeo) und Doris Ortlieb.

HAARE 2010: Procter & Gamble unterstützt die wichtigste Regionalmesse für Friseure

Landesinnungsmeister Andreas Popp (mitte) im Gespräch mit den P&G-Mitarbeitern Joachim Castor und Ralf Sonnenwald.

„Natürlich sind wir bei der wichtigsten Regionalmesse für Friseure, auf der HAARE 2010 mit dabei.“ Ein klares Statement von Procter & Gamble Salon Professional über seine Teilnahme bei der HAARE 2010 in Nürnberg. Dieses Jahr feiert die bayerische Meisterschaft der Friseure am 10. und 11. Oktober mit der HAARE 2010 ihr 20jähriges Jubiläum in Nürnberg.

Bei einem Gespräch mit Landesinnungsmeister Andreas Popp sicherten die P&G-Mitarbeiter Joachim Castor und Ralf Sonnenwald dem LIV ihre Unterstützung zu. Procter & Gamble Deutschland wird Top-Akteure zur HAARE schicken und die Veranstaltung mit Technik unterstützen. So kommt Brigitte Wildangel als Top-Akteurin am Sonntag auf die Showbühne und eine Gruppe junger, international erfolgreicher Friseure bereichert die Showbühne am Montag. Joachim Castor lobte die HAARE als drittgrößte Friseurveranstaltung in Deutschland und größte Regionalmesse. Im vergangenen Jahr strömten über 14.100 Fachbesucher an den beiden Messe- und Meisterschaftstagen ins Nürnberger Messezentrum – ein Zuwachs von über 12 Prozent gegenüber der vergleichbaren Vorveranstaltung 2007.

„Wir freuen uns sehr, dass P&G wieder in Nürnberg mit dabei ist“, so Landesinnungsmeister Andreas Popp. „Hier zeigt sich, dass über Kooperationen nicht nur gesprochen wird, sondern dass diese auch gelebt werden.“